Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Australien Horrorwochende in der Feuersbrunst

Das Feuerinferno in Australien will kein Ende nehmen. Die Buschbrände wüten weiter, 24 Menschen und Millionen Tiere mussten ihr Leben in den Flammen lassen.

Seit Oktober wüten in Australien verheerende Buschfeuer.

AFP

Eine Fläche von mehr als sechs Millionen Hektar wurde bereits zerstört. Das ist größer als die Fläche der Niederlande.

AFP

Während im Bundesstaat New South Wales nach wie vor rund 170 Buschbrände wüten und es auch Sonntagfrüh vielerorts keinen Strom gab, lodern im Nachbarstaat Victoria etwa 50 Brände.

AFP

Hitze und Winde fachen die Feuer weiter an.

AFP

Die Folgen für die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Kontinents sind verheerend.

(c) AP (James Ross)

Experten schätzen, dass allein in dem Bundesstaat New South Wales fast eine halbe Milliarde Tiere in den Flammen ums Leben gekommen sind.

(c) AP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
(c) AP (Rick Rycroft)
Zurück zum Artikel
1/34
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren