AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LondonPrinz Philip in Krankenhaus eingeliefert

Der 98 Jahre alte Ehemann der britischen Queen wurde just vor Weihnachten in ein Spital gebracht.

GERMANY BRITAIN QUEEN VISIT
Prinz Philip und seine Gattin, Queen Elizabeth © (c) EPA (Eckehard Schulz)
 

Der britische Prinz Philip (98) ist in ein Londoner Krankenhaus gebracht worden. Er werde in der Klinik King Edward VII. beobachtet und behandelt, teilte der Buckingham-Palast am Freitag in London mit. Es handle sich um eine Vorsichtsmaßnahme seines Arztes. Der Royal soll einige Tage im Krankenhaus bleiben.

Der Ehemann von Königin Elizabeth II. (93) war dafür vom englischen Norfolk in die Hauptstadt gereist, aber nicht mit der Ambulanz. In der Nähe von Norfolk hat die Queen ihren Landsitz Sandringham - dort verbringen die Royals gemeinsam das Weihnachtsfest.

Kommentare (1)

Kommentieren
pinsel1954
0
1
Lesenswert?

Er wird sicher die beste medizinische Versorgung bekommen....

......und er darf sicher in einem schönen Bett in einem abgeschirmten Bereich liegen, umgeben von den besten Ärzten und Pflegepersonal.
Andere können in England nur davon träumen, müssen schon dankbar sein in einem Krankenhaus aufgenommen zu werden und Platz auf dem Boden zu bekommen.
Frohe Weihnachten und gute Genesung dem Prinzen.

Antworten