Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Terroropfer-Zahl sinkt, rechtsextremistischer Terror am Vormarsch

2018 starben durch Terrorismus weltweit 15.952 Menschen. Den traurigen Rekord hält Afghanistan. Die Bedrohung durch rechtsextremistischen Terrorismus stieg.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel