AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Papst-MesseEine Tote und Hunderte im Krankenhaus

Wind und Wetter setzen Pilgern auf Freigelände im Norden Antananarivos auf Madagaskar massiv zu.

© (c) APA/AFP/MAMYRAEL
 

Bei der Papst-Messe in Madagaskars Hauptstadt Antananarivo am Sonntag ist mindestens eine Pilgerin ums Leben gekommen. Zudem mussten mehr als 200 Gläubige im Krankenhaus behandelt werden, wie die Zeitung "L'Express de Madagascar" am Montag berichtete.

Insgesamt hatten nach Angaben örtlicher Organisatoren rund eine Million Gläubige an dem Gottesdienst teilgenommen. Laut "L'Express de Madagascar" setzten Wind und Wetter auf dem Freigelände im Norden Antananarivos den Pilgern zu, da viele von ihnen in Erwartung des Papstes im Freien übernachteten. Aufgewirbelter Staub habe für Atemwegsprobleme gesorgt - eine Pilgerin starb aufgrund eines Asthmaanfalls.

Weitere 212 Gläubige seien wegen Krampfanfällen, inneren Blutungen, Lebensmittelvergiftungen und anderen Beschwerden behandelt worden, hieß es laut Kathpress.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren