AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Afrika-Reise Melania Trump auf Safari

Auf ihrer ersten Solo-Auslandsreise als US-First Lady ist Melania Trump mittlerweile in Kenia angekommen. Dort ging sie unter anderem stilecht auf Safari.

Mit großen Tieren hat es Melania Trump grundsätzlich täglich zu tun. Auf ihrer Afrika-Reise konnte sie in Kenia noch andere Vertreter dieser Spezies kennen lernen.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Stilecht auch die Ausrüstung: Modell "Tropenhelm, klassisch", allerdings offenbar in der Winteredition. Oder ...

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

... vielleicht auch ein kleiner Gruß an die Zebras?

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Digitale Postkarten für die Herrschaften daheim?

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Die Teilnehmer der Safari üben sich in absoluter Stille.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Nur falls sich irgendjemand fragt: Der Fotograf, der steht vermutlich mitten zwischen den Zebras.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Kurze Zeit später hat Melania Trump noch eine Waisenstation ...

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

... für Elefanten besucht.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Der Empfang war stürmisch, die Frau des EU-Präsidenten gerüsselt, äh, gerührt.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

Es folgte noch der Besuch eines Waisenhauses. Wie schon in ...

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)

... den vergangenen Tagen auch, wirkt die First Lady vergnügt und gelöst.

(c) AP (Carolyn Kaster)

Es könnte zur Abwechslung ja auch einmal sein, dass sie nicht unbedingt nur an die guten Bilder denkt.

(c) APA/AFP/SAUL LOEB (SAUL LOEB)
Zurück zum Artikel
1/12

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.