Stephen Hawking tot Stephen Hawking tot

Trauer und Beileid-Bekundungen von Prominenz aus aller Welt.

Abscheid von einem Genie

Die Welt nimmt Abschied von dem britischen Astrophysiker Stephen Hawking, der im Alter von 76 Jahren gestorben ist. Neben zahlreichen Trauerbekundungen aus dem Twitter-Universum würdigten Politiker, Popstars und die Welt der Wissenschaft den Physik-Star.

(c) APA/AFP/ASIT KUMAR (ASIT KUMAR)

Die britische Premierministern Theresa May

"Hawking war einer der bedeutendsten Wissenschafter seiner Generation. Sein Mut, sein Humor und seine Entschlossenheit, das Leben bestmöglich zu nutzen, waren eine Inspiration."

(c) AP (Frank Augstein)

EU-Ratspräsident Donald Tusk

"Es ist wichtig, wenn man einfach nicht aufgibt."

(c) AP (Martti Kainulainen)

Andrej Fursenko, Wissenschaftsberater Putins

"Das Beispiel von Stephen Hawking ist wichtig für die ganze Menschheit."

 

(c) photonews.at/Georges Schneider/BMWFJ (photonews.at/Georges Schneider)

CERN-Direktorin Fabiola Gianotti

"Er war ein strahlendes Vorbild, wie man eine Krankheit mit Tapferkeit begegnet. Er war ein Krieger."

(c) EPA (MARTIAL TREZZINI)

US-Raumfahrtbehörde Nasa

"Seine Theorien haben ein Universum der Möglichkeiten eröffnet, das wir und die Welt erforschen. Fliegen Sie wie Superman in der Mikroschwerkraft, so wie Sie es 2014 zu Astronauten auf @Space_Station gesagt haben."

(c) APA/AFP/JIM WATSON (JIM WATSON)

US-Astrophysiker Neil De Grasse Tyson

"Sein Ableben hat ein intellektuelles Vakuum zurückgelassen. Aber es ist nicht leer. Betrachte es eher als eine Art Vakuumenergie, die das Gewebe der Raumzeit durchdringt, das sich der Messung widersetzt."

Der kanadische Astronaut Chris Hadfield

"Genie ist so erlesen und selten. Goodbye Professor Hawking. Sie haben uns alle inspiriert und gelehrt."

(c) EPA (NASA / CSA / CHRIS HADFIELD / HANDOUT)

US-Physiker Lawrence M. Krauss

"Stephen Hawking kämpfte und zähmte den Kosmos mutig über 76 Jahre hinweg und lehrte uns alle etwas Wichtiges darüber, was es wirklich heißt, es zu feiern, Mensch zu sein. Ich werde ihn vermissen."

(c) EPA (Matthew Cavanaugh)

"The Big Bang Theory"-Cast

"Es war eine Ehre, ihn bei The Big Bang Theory zu haben. Danke dafür, uns und die Welt inspiriert zu haben."

(c) ©2012 CBS Broadcasting, Inc. All Rights Reserved.

Journalist Larry King

"Ich hatte die Ehre, Stephen Hawking mehrmals zu interviewen. Er war inspirierend, immer optimistisch und hatte einen schelmischen Sinn für Humor."

(c) dapd (Rose M. Prouser)

Ex-Fußball-Profi Gary Lineker

"Ein Genie im wahrsten Sinne des Wortes und ein wahrlich außerordentlicher Mann."

(c) EPA (Daniel Deme)

US-Popstar Katy Perry

"Da ist ein großes schwarzes Loch in meinem Herzen wenige Stunden vor Pi-Tag." (Pi-Tag: alljährlich am 14. März begangener inoffizieller Gedenktag an die mathematische Kreiszahl Pi, Anm.)

(c) dpa-Zentralbild/Britta Pedersen (Britta Pedersen)
1/13

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Irgendeiner
1
3
Lesenswert?

Da ist nicht nur ein großer Geist erloschen,

da ist einer gegangen der seinen unbändigen Lebenswillen unter Umständen aufrecht zu erhalten wußte,die wohl die meisten hätten verzweifeln lassen,ich habe nie verstanden wie der Mann das tragen konnte.R.I.P.

Antworten