Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frankreich

Supermärkte müssen nicht verkaufte Lebensmittel spenden

Der Großhandel darf unverkaufte Nahrungsmittel künftig nicht mehr wegwerfen. Insbesondere wird es Händlern verboten, ihre unverkaufte Ware für den Konsum ungeeignet zu machen.

THEMENBILD: LEBENSMITTELABFAeLLE
© Wien
 

Mit drastischen Maßnahmen geht Frankreich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vor. Der Großhandel darf unverkaufte Nahrungsmittel künftig nicht mehr wegwerfen, wie das Parlament in Paris am Donnerstagabend beschloss. Insbesondere wird es den Händlern im Lebensmittelbereich verboten, ihre unverkaufte Ware für den Konsum ungeeignet zu machen.

Verschwendung vermeiden

Ein Abgeordneter prangerte es als "skandalös" an, dass zum Beispiel Chlor über Mülltonnen mit noch nutzbaren Lebensmitteln des Großhandels verteilt werde. Das nun beschlossene Maßnahmenbündel sieht vor, dass die Händler jegliche Verschwendung vermeiden müssen. Unverkaufte Ware soll gespendet, als Tiernahrung genutzt oder als Kompost für die Landwirtschaft verwendet werden. Supermärkte mit einer Fläche von über 400 Quadratmetern werden verpflichtet, ein Abkommen mit einer karitativen Organisation für Lebensmittelspenden zu schließen. In der Schule soll zudem Unterricht gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in den Lehrplan aufgenommen werden.

Der Handel kritisierte, dass die Maßnahmen ihr Ziel verfehlten, denn der Großhandel sei lediglich für fünf Prozent der verschwendeten Lebensmittel verantwortlich. Zudem sei der Großhandel bereits jetzt schon der größte Spender und arbeite eng mit Hilfsorganisationen zusammen.

Franzosen werfen 20 bis 30 Kilo weg

Jeder Franzose wirft jährlich im Durchschnitt 20 bis 30 Kilogramm Lebensmittel weg, was einem Wert von zwölf bis 20 Milliarden Euro pro Jahr entspricht. Die nun von der Nationalversammlung beschlossenen Maßnahmen sind Teil eines Gesetzentwurfs zum Energiewandel von Umweltministerin Segolene Royal. Die sozialistische Regierung in Paris hat sich 2012 zum Ziel gesetzt, die Lebensmittelverschwendung bis 2025 zu halbieren.

Kommentare (19)

Kommentieren
99023aff9db074bcf7594c4824120286
2
4
Lesenswert?

Die Enteignung des Eigentums hat längst begonnen

So einfach ist die Geschichte nicht, es ist ein Eingriff in die Eigentumsfreiheit. Stell Dir vor, der Staat würde Dir vorschreiben, wie und wann Du deine Schuhe oder deine Kleidung verwenden darfst. Ich würde mir nicht vorschreiben lassen, wem ich meine Sachen zu geben habe. Die Enteignung des Eigentums hat längst begonnen.

c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
4
12
Lesenswert?

Eine höchst vorbildliche und richtige Regelung!

Das sollten wir nachmachen!!!

kukuro05
3
11
Lesenswert?

hehehe - Geiz ist also bald nicht mehr geil!

gut so!
Bravo Franzmann!

ed0fe5f98e13c0fe61deb3c0dd3186a
3
9
Lesenswert?

Unsere von den Lobbyisten

geschmierten Volksverräter - die ausgefressenen PolitikerInnen - interessiert das nicht die Bohne!

c89378be67b265c5abce0935aad14ea6
2
5
Lesenswert?

@ tschischewischer: Ich hoffe,

dass Sie sich sehr irren.

paulrandig
1
25
Lesenswert?

Früher war der PRIMÄRE Zweck von Lebensmitteln...

...die Ernährung der Leute. Heute ist der primäre Zweck von Lebensmitteln: Gewinn machen.
Ich bin überzeugt, dass diejenige Supermarktkette keine Einbußen haben wird, die ab 17:00 keine frischen Waren mehr nachlegt, sondern unter Hinweis auf Verschwendung auf die verpackte Ware verweist, die nachgewiesenermaßen ohnehin ressourcenschonender ist.

44958e33d02162e5848376b44c34b700
1
15
Lesenswert?

Bin überrascht

denn in Frankreich beobachte ich seit Jahren ständig das nach Geschäftsschluß verderbliche Waren nach Geschäftsschluß an den Eingängen abgestellt werden. Da bedurfte es offensichtlich nicht einmal einer Regelung.

32c54d76aee3ad0aec0c4e99faf442cf
5
37
Lesenswert?

Gratuliere liebe Franzosen

da seid ihr wieder wesentlich rascher unterwegs als andere EU Länder
Sofortiges Handeln in diesem Sinne ist gefordert damit die Handelsriesen raschest in die Schranken gewiesen werden

ed0fe5f98e13c0fe61deb3c0dd3186a
7
2
Lesenswert?

Da Frankreich eh kurz vor der Pleite

und dem Zusammenbruch des Systems steht ein gutes Gesetz wenn man weiß dass in Frankreich sofort Autos und Straßen brennen!

8a6b33ea81ff441d9469385393d38e87
21
14
Lesenswert?

Dann kommt die Ware GRATIS

zum Vinzimarkt und wird dort, wie in Graz üblich, zu Preisen an die "Armen" verkauft, die oft höher sind als die Preise der Ware beim Händler/Supermarkt, wenn sie um 20 - 50 Prozent herabgesetzt sind.
Solange diese Unsitte anhält, bin ich dafür dass die Ware besser an den nächsten Bauern zur Kopmostierung übergeben wird und sich kein Vinzi-Markt u.ä goldene Nasen durch den Verkauf geschenkter/gespendeter Ware verdient.

2830395ecf88cc1395e918ba06eec716
6
12
Lesenswert?

Anscheinend kapieren einige

den Text vom Vinci nicht.

2f12da7953e63452bc0f382d8b1cee3f
0
2
Lesenswert?

ja genau, Pfarrer Pucher sagt ja immer, nichts ist gratis.

2830395ecf88cc1395e918ba06eec716
6
15
Lesenswert?

Wenn des wirklich so ist

kert dennan vom Gesetzgeber af die Finger geklopft.

8a6b33ea81ff441d9469385393d38e87
8
14
Lesenswert?

Einfach selber hingehen,

schauen und WISSEN !
Ich habs auch nicht geglaubt, bis mir ein Nachbar ganz stolz seine schäbigen. abgelaufenen, halb vertrockneten Vinzi-Markt-Einkäufe zeigte.
Der war lernfähig und kauft jetzt Aktionsware bei Lidl & Co, ist sicher nicht teurer, dafür aber frisch und unbedenklich.

2830395ecf88cc1395e918ba06eec716
7
14
Lesenswert?

Wer das in Kärnten überprüfen

ob das bei unsren Vinci-Ausgabestellen auch der Fall ist.
Wenn ja, muss das medial aufgezeigt werden.

4ae4be38047bdb8d1137a43cf8138356
11
6
Lesenswert?

aufgepasst: die schlimmste mafia steckt in der politikt-pharmaindustrie-autoindustrie und lebensmittelindustrie. bei sollchen themen wird gestritten und herumgetroll das es kein ende gibt. die geben für forumtrolling am meisten geld aus und schrecken von bestochenen/einseitigen berichten nicht zurück also ersparrt euch diese schuld zuweisungen.

herbie40
3
4
Lesenswert?

WAS IST LOS?

BIST ANGSOFFN, SOWIE DU SCHREIBST?

extranjero
2
7
Lesenswert?

@himmelslied

hat der leugner ein neues thema gefunden

4ae4be38047bdb8d1137a43cf8138356
5
4
Lesenswert?

@extranjero

machen gerade in physik das thema verbrennung durch. das thema könnte dich auch interessieren.