Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Wie Kärnten den Ansturm bewältigte

Zu Spitzenzeiten der Flüchtlingswelle wurden in Kärntens Transitquartieren 3500 Leute pro Tag versorgt. Jetzt laufen neue Vorarbeiten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel