Der 58. Super Bowl ist einer für die Geschichtsbücher. In den letzten Sekunden der Overtime setzten sich die Kansas City Chiefs gegen die San Francisco 49ers durch und gewannen den zweiten Super Bowl in Folge.

Wie es sich für den Super Bowl gehört, sorgte jedoch nicht nur das Spiel für ordentlich Gesprächsstoff im Netz. Ganz großes Augenmerk lag unter anderem auch auf der Halftime Show, bei der der US-amerikanische Sänger Usher auftrat, und natürlich auf Taylor Swift. Die Freundin von Travis Kelce, der Tight End der Kansas City Chiefs, war nicht nur in der TV-Übertragung immer mal wieder zu sehen, sondern auch sehr präsent in Feeds und Postings der Internet-User. Wir haben die lustigsten Netz-Reaktionen für Sie zusammengefasst.

Bei Sieg und Niederlage ist es oft das alte Spiel: Des einen Freud ist des anderen Leid. Während sich die Chiefs-Fans (und Taylor-Swift-Fans) über den Sieg freuten, ...

... sich zumindest die Feierlichkeiten ironisch vorstellen konnten, ...

.... gab es aus Sicht der 49ers-Fans weniger Grund zur Freude.

Die „Swifties“ (Anm. Fans von Taylor Swift) freuten sich außerdem sehr, dass aus ihrer Sicht Taylor den Super Bowl gewonnen hat.

Ihr Freund hatte jedoch nicht so einen angenehmen Abend. Schon früh im Spiel gab es eine Szene, als Travis Kelce seinen Trainer aggressiv angerempelt hat. Das Internet hat das getan, was es immer tut: ein Meme daraus gebastelt.

In der Halbzeit war es dann Zeit für Usher und seine „Halftime Show“. Der US-amerikanische Künstler hat seine größten Hits gespielt und hat unter anderem auch Alicia Keys, Lil Jon oder Ludacris zusätzlich auf die Bühne geholt: eine sehr schnelle Show mit sehr schnellen Kleidungswechseln von Usher selbst.

Bei so einem großen Event dürfen natürlich auch ein paar kleine Hoppalas nicht fehlen.

Eine spektakuläre Show, die vor allem einem gefallen hat: Elmo aus der Sesamstraße.

Zusätzlich zur klassischen Übertragung gab es in diesem Jahr auch eine eigene Übertragung für Kinder. Auf Nickelodeon wurde der Super Bowl mit Unterstützung von Spongebob Schwammkopf und seinen Freunden aus „Bikini Bottom“ übertragen. Hier ein kleiner Ausschnitt: