Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste AusfahrtWas der Skoda Kodiaq jetzt besser kann

Skoda baut in Tschechien ein europäisches E-Mobilitätszentrum auf – und zeigt den neuen Kodiaq.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der neue Skoda Kodiaq, mit zahlreichen Detailverbesserungen © ŠKODA AUTO
 

So nah wie in dieser Woche kommen sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in der Autoindustrie selten. Auf der einen Seite Skodas neuer Kodiaq, ein entscheidender Mosaikstein in der erfolgreichen SUV-Strategie des Unternehmens – auf der anderen die neue Zukunftsstrategie, die Vorstandschef Thomas Schäfer jetzt erstmals offen legte. Unaufgeregt, klar, sachlich, wie es sein Stil ist. Die wichtigsten Schlagwörter? Internationalisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung.

Kommentare (1)
Kommentieren
paulrandig
3
15
Lesenswert?

Ich glaube,...

...Skoda als DIE Vernunft-Marke sollte sich trauen, neben SUVs auch einen Family-Van anzubieten. Die sind nicht ganz so aus der Mode wie vielleicht angenommen. Nein, hip sind sie nicht. Aber vernünftig. Würde gut zum Image passen.