Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Modellvorstellung Alle Details zum neuen Peugeot 308

Die ersten Fotos und Daten zum neuen Peugeot 308: Länger, niedriger und mit einem echten Charakterkopf kommt der kompakte Franzose auf die Straße. Plug-in-Hybrid und Hightech-Cockpit sind an Bord.

Der neue 308er ist ein Schlüssel-Modell der Marke. Dem entsprechend sagt Chefin Linda Jackson auch: "Differenzierung ist für uns wichtig, Peugeot hat eine starke Identität im Konzern, das heißt, wir unterscheiden uns nicht nur von den anderen Marken, wir haben auch unter den Modellen eine starke Differenzierung. Es geht bei Peugeot um Exzellenz und Emotion und ein sehr starkes Design." Als Konkurrenzmarke macht Jackson Volkswagen aus.

PEUGEOT

Das mit dem "starken Design" kann man wörtlich nehmen: Der neue Peugeot 308 ist ein Charakterkopf geworden, vor allem die Front, die Nase, mit dem neuen Peugeot-Emblem überrascht. Die Front ist stilprägend für das neue Markengesicht. 

PEUGEOT

Die Länge beträgt 4,36 Meter (+11 cm), der Radstand steigt um 55 mm auf 2675 mm (verbessert das Platzangebot), der neue 308er ist außerdem 20 mm niedriger und damit 1,44 Meter hoch - alles eine echte Überraschung. Kofferraumvolumen? 412 Liter (max. 1323 Liter).

PEUGEOT

Bei den Motoren setzt man bei den Benzinern auf Dreizylinder mit 1,2 Liter Hubraum (PureTech 110, PureTech 130) und auf 6-Gang-Schalter bzw. 8-Gang-Automatik. Beim Diesel ist es noch ein Vierzylinder (1,5 Liter Hubraum, BlueHDi 130 6-Gang-Schalter oder Automatik).

PEUGEOT

Dazu gesellen sich zwei Plug-in-Hybrid-Varianten: 225 e-EAT8, Frontantrieb, Kombination aus einem 180 PS (132 kW) PureTech-Motor und einem 81 kW Elektromotor und mit bis zu 59 Kilometer elektrischer Reichweite.

PEUGEOT

Und ein Hybrid 180 e-EAT8, Frontantrieb, Kombination aus einem 150 PS (110 kW) PureTech-Motor und einem 81-kW-Elektromotor mit bis zu 60 Kilometer elektrischer Reichweite (beide nach WLTP-Protokoll, im Prozess der Zulassung).

PEUGEOT

Die Basistechnik stammt natürlich noch aus dem PSA-Baukastensystem. Für Jackson gibt es beim 308er ein anderes, wichtiges, Unterscheidungsmerkmal, das iCockpit, samt einem 10-Zoll-Zentral-Touchscreen.

PEUGEOT

Ab der Allure-Ausstattung finden sich auch Touchelemente für Klima etc. Der zentrale Bildschirm soll reaktionsschnell wie ein Tablet sein, erklärt Peugeot. Und: die Sprachsteuerung aktiviert man mit "Ok Peugeot."

PEUGEOT

Mit an Bord sind elektronischen Helferlein (für Fahrassistenz, Sicherheit, Komfort). Der Drive Assist 2.0 stellt die höchste Ausbaustufe dar und wird mit neuen Funktionen (halbautomatischer Spurwechsel. voraussichtliche Geschwindigkeitsempfehlung, Kurvengeschwindigkeitsanpassung) Ende des Jahres verfügbar sein.

PEUGEOT

Bei der Sicherheit ist etwa die automatische Notbremsfunktion, bei der Fußgänger und Radfahrer Tag und Nacht erkannt werden können (Tempo 7 bis 140 km/h), zu erwähnen. Oder der adaptive Tempomat mit Stop-and-Go-Funktion.

PEUGEOT
1/10
Kommentare (1)
Kommentieren
Mezgolits
1
0
Lesenswert?

Modellvorstellung: Peugeot 308

Vielen Dank und ich glaube, dass dieses Auto, kein Taxi-Unternehmen kaufen wird. Erf. M