Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Modellvorstellung DS 4

Der DS 4 wird das neue Kompaktmodell von Citroëns Nobelableger. Marktstart ist im vierten Quartal 2021, auch als Plug-in-Hybrid.

Seit mittlerweile zwei Jahren ist die Nummer 4 in der Modellpalette von DS verwaist, also die Kompaktklasse unbesetzt. Das will Citroëns Nobelableger 2021 ändern – nur dass aus dem Fünftürer ein Crossover wird.

DS Automobiles

Aber zurück zum DS 4, der übrigens bei Opel in Rüsselsheim gebaut wird, und wie es im PSA-Konzern üblich ist, mit verschiedenen Antriebsformen zu haben sein wird.

DS Automobiles

Und zwar mit Benzinern (130 und 180 PS), Diesel (130 PS) und als Plug-in-Hybrid – jeweils kombiniert mit einer Acht-Gang-Automatik.

DS Automobiles

Der Plug-in-Hybrid hat eine Systemleistung von 225 PS, für den ein turbogeladener 180-PS-Vierzylinder und ein 110-PS-Elektromotor zusammengreifen. Nach dem WLTP-Zyklus gemessen, soll die 12,4-kWh-Batterie Saft für einen rein elektrischen Aktionsradius von rund 50 Kilometern haben.

DS Automobiles

Die extravaganten Proportionen des DS 4 beschreiben seine Maße: Der Crossover ist 4,4 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,49 Meter niedrig, der Kofferraum fasst 430 Liter.

DS Automobiles

Basierend auf der Silhouette kommt er in der Version „DS 4“ mit Chromakzenten, einem Dach in kontrastierendem Schwarz und speziellen Stoßfängern.

DS Automobiles

Als „DS 4 Cross“ unterstreicht der Franzose mit glänzend schwarzem Kühlergrill, einer Dachreling, angedeutetem Unterfahrschutz und markanten Rädern das SUV in sich. Der „DS 4 Performance Line“ ist in elegantem Schwarz gehalten.

DS Automobiles

Hinter der Bezeichnung „Extended Head-up-Display“ verbirgt sich eine Vorstufe von Augmented Reality, bei der die Informationen durch eine optische Täuschung etwa vier Meter vor der Windschutzscheibe im direkten Blickfeld des Fahrers scheinbar auf die Straße projiziert werden. Das Display misst stattliche 21 Zoll.

DS Automobiles

Neu ist auch das Infotainment-System, das sich „Iris System“ nennt: Es lässt sich über Sprache und Gesten steuern, ein persönlicher Assistent, der verstehen kann, was gesagt wird und die Befehle ausführt, fährt auch mit. Es können unterschiedliche Profile angelegt werden, die automatisch geladen werden, sobald der jeweilige Benutzer ins Auto steigt.

DS Automobiles

Und weil das mit dem Komfort bei DS eine Kernkompetenz sein soll, bekommt der Crossover eine kameragesteuerte aktive Federung. Eine hinter der Windschutzscheibe verbaute Kamera liefert gemeinsam mit Sensoren Daten über die Straßenbeschaffenheit, und die Bewegungen des Fahrzeugs und die Dämpferhärte werden kontinuierlich gemäß den übermittelten Informationen angepasst.

DS Automobiles
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren