Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erste Ausfahrt im Toyota HighlanderWas der Fünf-Meter-Hüne mit Hybrid wirklich kann

Toyota Highlander: Das kann der mächtige Hybrid-Siebensitzer mit drei Herzen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Toyota Highlander streckt sich auf knapp 5 Meter Länge © TOYOTA
 

Ja, es ist ein Trumm von einem Auto, fast fünf Meter (4966 mm exakt) lang, mächtig im Auftritt: Toyota traut sich das SUV Highlander auch nach Österreich zu schicken. Diskussionen um die Sinnhaftigkeit kann man sich ersparen, der Highlander kommt mit einem ausgeklügelten Hybrid-System, zwar nicht als Plug-in, aber als Vollhybrid, der im rein elektrischen Modus bis 125 km/h arbeiten kann.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
3
3
Lesenswert?

Ist Hybrid wirklich sinnvoll?

2 Systeme, die gewartet werden müssen und wenn der "Saft" nach 40-50 km verbraucht ist, kann der Verbrenner das Gewicht des E-Systems "mitzahn". Und verbraucht damit gleich einige Liter Sprit mehr. Äußerst umweltfreundlich!?

FySy
9
21
Lesenswert?

umweltschonend?

Und dieses mehr als 2 Tonnen-Monster wird von den österreichischen Grünen gefördert. Super, das hilft unserer Umwelt sicher.
Hybrid Ist nicht automatisch grün.

FySy
9
12
Lesenswert?

umweltschonend?

Und dieses mehr als 2 Tonnen-Monster wird von den österreichischen Grünen gefördert. Super, das hilft unserer Umwelt sicher.
Hybrid Ist nicht automatisch grün.