AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellvorstellung Mercedes EQV Concept

Auf der IAA in Frankfurt zieht Mercedes das Tuch von der elektrischen V-Klasse. Wir haben die ersten Details.

In Frankfurt fällt der Vorhang: Auf der IAA wird Mercedes das Tuch von der elektrischen V-Klasse ziehen, die derzeit noch als Studie Concept EQV durch die Lande stromert.

DAIMLER

Aber nun zu den inneren Werten: Die V-Klasse wird über die Vorderachse von einem kompakten elektrischen Antriebsstrang mit einer Leistung von 150 kW angetrieben.

DAIMLER

Der Vortrieb wird bei 160 km/h abregelt.

DAIMLER

Die Energie liefert dabei eine Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 100 kWh.

DAIMLER

Der Akku ist im Unterboden des Fahrzeugs installiert, wodurch das volle Platzangebot im Fahrzeuginneren zur Verfügung steht.

DAIMLER

Unterm Strich soll sich eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern mit einer Ladung ausgehen.

DAIMLER

An Bord ist auch eine Schnelladefunktion: Damit lässt sich innerhalb von rund 15 Minuten ausreichend Energie für 100 Kilometer nachladen.

DAIMLER
1/7
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren