AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellpflege Ford Mustang Shelby GT500

Mit dem neuen Shelby GT500 und seinen 709 PS präsentiert Ford den stärksten Mustang aller Zeiten.

Das nennen wir einmal „Muscle Car“: Mit dem Shelby GT500 hat Ford den stärksten Mustang in der über 50-jährigen Geschichte des Kult-Modells präsentiert. Er schöpft 709 PS aus einem 5,2 Liter großen V8-Motor mit Kompressor.

FORD

Auch dank des schnellen Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebes sprintet das Coupé in wenig mehr als drei Sekunden von null auf 96 km/h (60 Meilen/h) und absolviert die Viertelmeile (403 Meter) in unter elf Sekunden.

FORD

Damit der Shelby seine Kraft nicht nur auf der Geraden auf den Asphalt bringt, arbeiten unter dem Blech ein Sportfahrwerk und eine neuen elektromechanischen Servolenkung.

FORD

Dazu kommen die bissigsten Bremsen, die je an der Vorderachse eines amerikanischen Serien-Sportwagens Verwendung fanden: Brembos mit 420 Millimeter großen Scheiben und besonders steifen 6-Kolben-Zangen. Ab Werk rollt der Shelby GT500 auf 20-Zoll-Leichtmetallrädern, auf die Pirellis aufgezogen sind.

FORD

Noch schärfer wird es mit den beiden Handling-Paketen: Das erste umfasst einen sogenannten „Gurney Flap“ für den Heckspoiler, der den aerodynamischen Abtrieb an der Hinterachse erhöht, sowie verstellbare Domlager für die Radaufhängungen.

FORD

Das zweite beinhaltet Kohlefaser-Leichtbau-Komponenten wie einen verstellbaren Heckflügel und einen Frontspoiler mit vertikalen Splittern sowie 20-Zoll-Räder aus Kohlefaser.

FORD

Die hinteren Sitze entfallen bei dieser Variante zugunsten eines verbesserten Leistungsgewichts. Ebenfalls im Angebot ist eine Launch-Control für perfekte Rennstarts und eine „Line-Lock“-Funktion, um vor einem Beschleunigungs-Wettbewerb die angetriebenen Hinterräder auf Betriebstemperatur zu bringen.

FORD

Weil so ein Bodybuilder auch ordentlich schnaufen muss, hat der Shelby einen mächtigen Kühllufteinlass. Zugleich sorgt eine voluminöse Hutze auf der Motorhaube für eine effiziente Entlüftung. Kohlefaser-Applikationen, die auf Wunsch den Instrumententräger zieren, und abgesteppte Türverkleidungen erwarten einen im Innenraum.

FORD

Optional stehen Recaro-Sportsitze zur Verfügung, die besonders viel Seitenhalt bieten und ab Werk bereits Öffnungen für 6-Punkt-Renngurte besitzen.

FORD

Einziger Wermutstropfen: Nach Europa kommt der Über-Mustang nicht.

FORD
Zurück zum Artikel
1/10
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren