AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Modellvorstellung Lexus ES

Lexus bringt die inzwischen siebte Auflage seiner Mittelklasselimousine ES jetzt auch nach Europa.

Auf Basis der neuen K-Plattform ist der neue Lexus ES gegenüber dem Vorgänger in Länge, Breite und Spurweite gewachsen, fällt dabei aber niedriger aus.

LEXUS

Der gestreckte Radstand rückt die Räder weiter nach außen, zugleich fallen die Karosserieüberhänge kürzer aus, was mehr Platz im Innenraum bedeutet.

LEXUS

Die Frontpartie unterscheidet sich je nach Modellvariante deutlich: Mit vertikalen Streben setzen die einen auf Eleganz, während die F-Sport-Varianten mit einem schwarzen Kühlergrill, L-förmigen Elementen und zusätzlichen Lufteinlässen daherkommen.

LEXUS

Für die Standardmodelle stehen drei verschiedene Räderdesigns mit Durchmessern von 17 bis 18 Zoll bereit, während das Topmodell auf 19-Zöllern steht.

LEXUS

Dank des bereits im LC Coupé verwendeten adaptiven variablen Fahrwerks punkten die F-Sport-Versionen des Fronttrieblers mit mehr Dynamik, die in den zwei Fahrmodi „Sport“ und „Sport+“ unterschiedlich stark ausgeprägt ist.

LEXUS

Über die Motorisierungen verlieren die Japaner derweil noch kein Sterbenswörtchen.

LEXUS

Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet und fasst per Head-up-Display die Informationen des zentralen Bildschirms und des Multi-Informations-Screens in dessen Sichtfeld zusammen.

LEXUS

Auf die japanischen Wurzeln weisen traditionelle Materialien wie Bambus und Shimamoku-Holz hin. Für den „F Sport“ haben die Designer neue Applikationen entwickelt, die es in dieser Form bei Lexus nie zuvor gab: So sind die Applikationen mit Wellenmuster im Hadori-Design von der traditionellen japanischen Schwertschmiedekunst inspiriert.

LEXUS

Serienmäßig tritt der ES mit der aktuellsten Version von Lexus' „Safety System+“ an. Unter diesem Namen sind die Assistenten zusammengefasst und umfassen unter anderem das Pre-Crash-System, das nun auch Fußgänger bei Nacht sowie Radfahrer bei Tageslicht schneller erkennen kann. Eine weitere zusätzliche Sicherheitsfunktion ist der Fernlichtassistent.

LEXUS
Zurück zum Artikel
1/9
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren