KultkistenWie der Jaguar XJ13 am Ende irgendwie doch Le Mans gewann

Der Jaguar XJ13 wurde für Le Mans gebaut - schaffte es aber weder zu diesem, noch zu einem anderen Rennen. Im Gegensatz zu seinem Motor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Jaguar XJ13 wurde nach dem Crash wieder rekonstruiert © JAGUAR
 

1951. 1953. 1955 bis 1957. Für Jaguar war es beinahe schon Routine, beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans als erster durchs Ziel zu gehen. Nach dieser Welle des Erfolgs zog sich die britische Marke aus dem Geschehen zurück, überließ das Feld Ferrari, die es fortan dominieren sollten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!