Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KultkistenDie Piaggio Ape ist die fleißige Arbeitsbiene

Diese kleine Biene hat keine Angst vor großen Tieren: Piaggios Ape ist seit 1947 die große, praktische, dreirädrige Schwester der Vespa.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Piaggios Ape macht sich seit 1947 nützlich © PIAGGIO
 

Nur ein Jahr knattert die legendäre Vespa (italienisch: die Wespe) durch die Straßen, da bekam der Roller auch schon eine kleine Schwester. Oder eigentlich eine große: Die Ape (übersetzt: die Biene) war 1947 nicht mehr als eine dreirädrige Vespa mit Anhänger und einer Nutzlast von 200 Kilogramm, sogar deren 125-cm³-Motor, der sich unter dem Sitz befand, teilten sich die Piaggio-Schwestern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren