AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GEBRAUCHTWAGEN-CHECKWie gut ist der Audi A5 8T?

Aus zweiter Hand und trotzdem erste Wahl? Unsere ÖAMTC-Experten wissen es.

2007 bis 2016: die erste Generation des Audi A5 © AUDI
 

Technisch auf dem A4 basierend, setzte Audi 2007 mit dem A5 im wahrsten Sinn des Wortes noch eines drauf. Die Premiumkonkurrenz im Visier, trat der Ingolstädter als Coupé, Cabrio und fünftüriges Schrägheck Sportback an. Bei den Benzinern hatten die Kunden die Wahl zwischen Vierzylinder-Turbos mit 1,8 und 2 Litern Hubraum (144 bis 224 PS) sowie zwei V6 (265/272 PS).

Foto © AUDI

Den Sportvarianten S5 waren der V6 mit 333 und ein V8 mit 354 PS vorbehalten. Beim RS5 waren es sogar 450 PS. Das Leistungsspektrum des 2.0 TDI reichte von 136 bis 190 PS, darüber rangierten zwei V6-Diesel (190 bis 245 PS). 2011 bekam der A5 eine Modellpflege, 2017 wurde er dann von seinem gleichnamigen Nachfolger abgelöst.

Aktuelle Angebote zu diesem Modell auf willhaben.at

Stärken & Schwächen

+ Der A5 punktet mit hoher Zuverlässigkeit und sehr guter Verarbeitung.
+ Der Audi war als Coupé, Sportback und Cabrio sowie mit Allradantrieb zu haben.
+ Die Motorenpalette für den Ingolstädter war sehr umfangreich.

- Die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind vergleichsweise hoch.
- Ein Fall für die Werkstatt: Defekte beim stufenlosen Automatikgetriebe Multitronic.
- Vereinzelt erhöhter Ölverbrauch bei den TFSI-Motoren.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren