AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ModellvorstellungDer neue Škoda Octavia RS ist ein Plug-in-Hybrid

Škoda schwenkt auf dem Autosalon in Genf die Startflagge für den neuen Octavia RS, der als Plug-in-Hybrid antritt.

Erster Blick auf den neuen Škoda Octavia RS © SKODA
 

Es ist jetzt ziemlich genau 20 Jahre her, dass Škoda den ersten Octavia mit dem von Haus aus sportlichen Kürzel RS von der Leine gelassen hat. Das wird es natürlich auch von der kürzlich präsentierten vierten Generation des Bestsellers aus Mladá Boleslav geben – allerdings wird dabei nichts mehr sein wie es bisher war.

Die neue Auflage, die traditionell als Limousine und Kombi zu haben sein wird, kommt nämlich als Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 245 PS, was dem Antriebsstrang aus dem VW Golf GTE entspricht.

Foto © SKODA

Optisch unterscheidet sich der RS von Standard-Octavia durch schwarze Akzente wie den Kühlergrill, die Frontschürze mit großen Lufteinlässen, Diffusoren vorne und hinten sowie einen Spoiler an der Heckklappe der Limousine sowie an der Dachkante des Kombis.

Foto © SKODA

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Registriert
0
13
Lesenswert?

Wenn er nur immer...

..so aussehen würde wie auf dem Foto.

Antworten