AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Von einer Perle zum ProblemfallWarum Audi jetzt einen Neustart hinlegen muss

Von einer Perle zum Problemfall: Der Dieselskandal hat Audi ins Rutschen gebracht. Jetzt drückt die Konzernmutter in Wolfsburg den Reset-Knopf.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Olivier Le Moal/stock.adobe.com (Olivier Le Moal)
 

Innovativer, begehrter und profitabler als Mercedes und BMW wollte Audi stets sein, und zwischendurch gelang es der Marke mit den vier Ringen auch. Die Premium-Schmiede des Volkswagen-Konzerns, vor 30 Jahren von Ferdinand Piëch entstaubt und später von Martin Winterkorn veredelt, genoss als Filetstück und wichtigster Ertragsbringer lange Zeit eine Sonderstellung in Wolfsburg. Doch seit Auffliegen des Dieselskandals vor vier Jahren ist in Ingolstadt nichts mehr, wie es einmal war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren