Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zulassungen Jänner bis März 2021 Das sind die meistverkauften Elektroautos 2021

Insgesamt wurden laut Statistik Austria im Jahr 2021 6620 Elektro-Pkw neu zugelassen. Die meistverkauften Modelle im Schnelldurchlauf.

Platz 10

Mit 184 verkauften Stück parkt der Opel Corsa-e auf dem zehnten Platz. Das ist ein Plus von 348,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

OPEL

Platz 9

192 verkaufte Stück bringen dem elektrischen Seat Mii den neunten Rang. Das macht ein Plus von 156 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

SEAT

Platz 8

Der elektrische Hyundai Kona verbucht einen Absatz von 240 Exemplaren. Das macht Platz 8 und ein Plus von 144,9 Prozent.

HYUNDAI

Platz 7

Von der vollelektrischen Variante des Kia Niro wurden heuer bisher 330 Stück abgesetzt. Damit stromert der Koreaner auf Platz 7 und fährt ein Plus von 400 Prozent ein.

KIA

Platz 6

Auf Platz 6 arbeitet sich der Audi e-tron vor, von dem heuer bisher 348 Stück verkauft wurden. Das bedeutet ein Plus von 219,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

AUDI

Platz 5

Ein Neueinsteiger findet sich auf Platz 5: 367 Exemplare des neuen elektrischen Fiat 500 wurden heuer bereits verkauft.

FIAT

Platz 4

Platz 4 geht an einen weiteren Neueinsteiger: Das elektrische SUV VW ID.4 hat heuer bislang 439 Kunden gefunden.

VOLKSWAGEN

Platz 3

490 Fans hat der Renault Zoe gefunden. Damit holt sich die kleine Französin den dritten Rang und ein Plus 15,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

RENAULT

Platz 2

Der VW ID.3 stromert auf den zweiten Platz: Er bringt es auf 701 Verkäufe.

VOLKSWAGEN

Platz 1

Teslas Model 3 bringt es auf 1583 Verkäufe, damit holt sich das meistverkaufte Elektroauto 2020 Platz 1 zurück. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum macht das ein Plus von 152,1 Prozent.

TESLA
Zurück zum Artikel
1/10