Neuer AlterDiese Gründen sprechen für den Kauf eines Gebrauchtwagens

Ihr aktuelles Auto ist nur noch ein rollender Schrotthaufen? Höchste Zeit für einen neuen fahrbaren Untersatz! Beim Autokauf im Fachhandel sind Sie auch beim Gebrauchtwagenkauf auf der sicheren Seite - aus diesen fünf Gründen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Beim Kauf eines Gebrauchtwagens müssen Sie keine Abstriche machen © Halfpoint - stock.adobe.com
 

Werbung
Es muss nicht immer ein ganz Neuer sein. Auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt können Sie wahre Schmuckstücke finden und dabei beim Kauf auch noch ganz schön sparen. Der Weg zum Fachhändler bringt sogar weitere Vorteile.

Flexible Finanzierung

Die Zeiten, als man für den Gebrauchtwagenkauf sein Konto leerräumen musste und mit einem Bündel Papiergeld in der Tasche zum Verkäufer trottete, sind lange vorbei. Beim Fachhändler gibt es heute für jedes Budget die passende Finanzierung. Und: Einzelne Hersteller bieten für ihre Gebrauchten bereits ähnliche Sonderfinanzierungspakete und -garantien wie für ihre Neuwagen. Leasing gibt's bei Gebrauchten auch. Allerdings nur, wenn beim Auto die Mehrwertsteuer noch nicht bezahlt wurde, was in der Regel nur bei Firmenautos der Fall ist.

Wählen Sie die Finanzierungsmöglichkeit, die am besten zu Ihnen passt Foto © VadimGuzhva - stock.adobe.com

Ihr Neuer ist stark in der Ausstattung

Sie träumen schon seit langem von einem Auto mit Vollausstattung? Dazu müssen Sie keinen Neuwagen kaufen – auch bei den Gebrauchten finden Sie schon viele Angebote. Der Unterschied: Der Preis! Auf Vollledersitze, Klimaautomatik, Einparkassistent oder ein integriertes Navi müssen Sie also nicht mehr verzichten. Auch der Abstands-Tempomat sowie Notbrems- und Spurhalteassistent werden bei Gebrauchten immer häufiger ein Thema.

Am Gebrauchtwagenmarkt können Sie die volle Ausstattung zum günstigeren Preis finden Foto © Andrey Popov - stock.adobe.com (Andrey Popov)

Sicherer Qualitätskauf

Der Albtraum: Der Gebrauchtwagen entpuppt sich nach dem Kauf als Mogelpackung und versteckte Mängel tauchen auf. Beim Kauf beim Fachhändler sollte grundsätzlich nicht passieren. Für zusätzliche Sicherheit sorgen Gewährleistung und Garantie. Die gesetzliche Gewährleistung verpflichtet den Händler dazu, für gewisse Mängel zu haften. Zusätzlich gibt es buchbare Garantiepakete, die ein freiwilliges Versprechen des Herstellers oder des Händlers sind, dessen Ausmaß er selbst bestimmen kann. Bei einer Garantie spielt der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden keine Rolle, da ja die Funktionsfähigkeit für den Garantiezeitraum garantiert wird.

Das jüngere Modell derselben Fahrzeugklasse schluckt weniger Foto © Zsolnai Gergely - stock.adobe.com (ZSGP)

Geringerer Verbrauch

Neuer heißt besser? Wenn es um Autos geht, heißt die Antwort für gewöhnlich: Ja! Mit jeder neuen Fahrzeuggeneration verringern sich nämlich der Spritverbrauch und die Emissionswerte. Jeder jüngere Gebrauchtwagen (in derselben Fahrzeugklasse) tut daher Ihrer Geldbörse gut, und macht umwelttechnisch eine bessere Figur. Auch E-Autos gibt es auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Reichweite und Ladetechnologie zu Ihren Bedürfnissen passen.

Auch Elektro-Autos finden Sie bereits beim Gebrauchtwagenhändler Foto © rh2010 - stock.adobe.com (RossandHelen)

Gut aufgehoben

Sicherheit ist beim Autofahren ein großes Thema. Für den Kauf eines neueren Wagens spricht daher auch die aktive und passive Sicherheit. Diese wird nämlich stetig weiterentwickelt. Da Sie auch auf dem Gebrauchtwarenmarkt viele aktuelle Modelle finden können, müssen Sie in puncto Sicherheit keine Abstriche machen.

ZERTIFIFIZIERT

Der steirische Fahrzeughandel ist eine offizielle und eingetragene Fachgruppe der Wirtschaftskammer Steiermark.

Entstanden in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Steiermark, Landesgremium Fahrzeughandel.