Gehören Sie auch zu jenen Menschen, die dann und wann ihren Liebsten, den besten Freunden oder auch sich selbst eine Freude machen und etwas Schönes schenken möchten? Oh, wie nett - da möchte man wirklich Ihre Freundin oder Ihr Freund sein. Damit Ihnen das Freude-schenken schon beim Aussuchen der Überraschung Freude macht, haben wir ein paar Tipps für Sie, wie Sie ihren Liebsten die Herbstzeit versüßen können. Also, auf ins Abenteuer …

"Der Herbst ist die vielleicht beste Zeit zum Schenken!"
© Österreichische Post AG

Herbstzeit ist Wellnesszeit

Die Tage werden kürzer, tief und lange hängen die Nebel in den Tälern und die ersten eisigen Temperaturen schleichen um unsere Häuser. Da wird etwas, das Stimmung und Wohlbefinden und hebt, zum echten Burner. Thermen und Wellnessresorts können genau das bieten, was Mann und Frau im Herbst braucht: Wärme, heiße Quellen, Entspannung, gutes Essen, Kuschelecken … . Die derart Beschenkten werden Ihnen beim Baden im wohltuenden Thermalwasser, beim Schwitzen in der Sauna oder beim Candlelight Dinner so was von dankbar sein …

© Nyulaszi/stock.adobe.com

Herbstzeit ist Weinzeit

Ein edler Tropfen Wein, den man am Kaminfeuer oder im Kerzenschein genießen kann. Da fallen Ihnen sofort eine paar Freunde ein, die sich darüber sehr freuen würden? Perfekt! Mit einer Geschenk-Kollektion von guten Weinen, die die herbstlichen Abende verschönern, machen Sie garantiert nichts falsch? Damit das Geschenk auch wirklich überrascht und die edlen Tropfen bei Ihren Freunden auch sicher und zuverlässig ankommen, empfehlen wir das praktische Weinpaket der Österreichischen Post. Lohnt sich und ist keine Hexerei.  

© Österreichische Post AG

Herbstzeit ist Wanderzeit

Für Naturfreunde lassen sich Wein und Wandern auch kombinieren: Beispielsweise bei einer kulinarischen Wanderung durch die Weingärten in der Südsteiermark. Inklusive Einkehrstopps in einer der zahlreichen Buschenschänken.

Ein Tipp: Sie haben Weinliebhabern mit einem Weinpaket eine große Freude gemacht? Dann werden diese mit ziemlicher Sicherheit auch die Hänge und den Weinbaubetrieb kennenlernen wollen, der ihnen diesen Tropfen beschert hat. Schlagen Sie einen genussvollen Herbstausflug vor und lassen Sie die Freunde das Weinerlebnis noch einmal neu entdecken. 

© drubig-photo/stock.adobe.com

Herbstzeit ist Kurzurlaubszeit

Ihr beste Freundin hat Ihnen mit einem Seufzer offenbart: "Ich muss mal raus hier!" Da können Sie ihr sicher helfen und sich gemeinsam für ein Wochenende vertschüssen: Bratislava, Prag, Budapest, München, Laibach … – viele wunderbare Städte lassen sich mit Zug, Bus oder Auto innerhalb weniger Stunden erreichen. Wunderschöne Architektur, gemütliche Cafés und hoffentlich viel Herbstsonne lassen jede Seele aufatmen.

© daliu/stock.adobe.com

Herbstzeit ist Gemeinsamzeit

Am meisten Freude bereiten kann oft die Zeit, die man gemeinsam mit seinen Liebsten verbringt. Ob beim Ausprobieren herzhafter Herbstrezepte, einem Serienmarathon oder einem Spieleabend. Wer gerne gemeinsam kreativ wird, sollte sich unbedingt in Kürbisschnitzen, Stricken von kuscheligen Schals für die kalte Zeit oder Malen von Herbstlandschaften versuchen. Auch an der frischen Luft lässt es sich gut gemeinsam Pilze sammeln, oder klassisch einen Herbstspaziergang im Laub machen. Natürlich mit einem kurzen Stopp, um frisch geröstete Maroni zu verspeisen.

© Dan Race/stock.adobe.com

Entstanden in Kooperation mit der Österreichischen Post AG