Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Urlaubsglück hoch obenSo schön wird Ihr Sommer in den Bergen

Warum in die Ferne schweifen, wenn entspannte und erlebnisreiche Urlaubstage für Sie und Ihre Familie direkt vor der Haustüre warten? Besonders schön: Eine Auszeit am Berg, über den Wolken und fern des Alltags.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Einfach nur schön: Familienurlaub in der Natur © (c) famveldman - stock.adobe.com (Family Veldman)
 

Bezahlte Anzeige

Wer schon einmal früh morgens hoch oben am Berg aufgewacht ist, weiß um die besondere Magie. Nirgends sonst ist die Luft so klar, die Aussicht so atemberaubend und die Stille wie Musik in den Ohren. Es ist das Glück der kleinen Dinge, die hier oben so Großes in uns bewirken. Urlaub am Berg tut einfach gut. In den Kärntner Bergen wie den Nockbergen mit der Gerlitzen Alpe gibt es von Pensionen über Vier-Sternhotels eine große Palette an Urlaubsdomizilen. Und sie liegen nicht nur am Wandergebiet, sondern mittendrin. So ist beispielsweise das Alpinhotel Pacheiner auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten mit seiner exklusiven Lage knapp unterhalb des Gipfels ein perfekter Ausgangsort für Ihren nächsten Urlaub.

Ein perfekter Platz für den Sonnenaufgang. Schöner kann ein Tag am Berg kaum starten Foto © (c) Vincent - stock.adobe.com (Radomir Rezny)

Geheimtipp für Ihre Gesundheit: Doktor Berg

Sie fragen sich: Warum Urlaub am Berg, wenn man auch ans Meer fahren kann? Weil nirgendwo sonst die Luft klarer, die Aussicht schöner und der Alltag weiter weg scheint – eine Auszeit am Berg wird Sie überraschen – garantiert! Wussten Sie, dass es in Österreich knapp 50.000 Kilometer Bergwanderwege gibt? Hier kommen nicht nur Adrenalinjunkies, sondern auch Familien oder Freunde von gemütlichem Spazierwandern in herrlicher Natur voll auf ihre Kosten. Am Berg ist der Weg das Ziel. Wie weit, wie schnell, wie hoch bestimmen allein Sie. Übrigens hat Wandern einen nachweisbaren Gesundheitseffekt. Herz-Kreislauf-System und Stoffwechsel werden an der frischen Luft angeregt, Diabetes oder Bluthochdruck können gesenkt werden. Der Stress bleibt dabei im Tal – versprochen!

Am Berg kann man nicht nur wandern, sondern biken, klettern, paragliden, spazieren und vieles mehr Foto © (c) FS-Stock - stock.adobe.com (Aida Koric)

Abwechslung erwünscht!

Ein Urlaub am Berg bietet jede Menge Urlaubsspaß. Von Klettergärten über Sommerrodelbahnen, von Bergseen bis zu Naturspielplätzen, von Kraftplätzen bis zu gschmackiger Hüttenkulinarik: Wer denkt, auf den Bergen geht es nur ums Wandern, Klettern und Bergsteigen liegt falsch. Viele Wandergebiete sind bestens für Familien erschlossen und machen so auch längere Aufenthalte zu kurzweiligen Urlaubsabenteuern. Neben all den Angeboten sollte man natürlich nicht vergessen, zwischendurch auf den bunten Almwiesen Platz zu nehmen, die Dohlen bei ihren waghalsigen Flugmanövern zu beobachten und, ausnahmsweise, einfach nichts zu tun. Herrlich!

Kraftplätze, wie dieser hier auf der Gerlitzen Alpe, faszinieren und laden zum Träumen Foto © (c) Markus - stock.adobe.com

Minimaler Handyempfang – maximaler Erholungswert

Auch wenn es im ersten Moment fast unheimlich ist – nicht ständig erreichbar zu sein, tut richtig gut! In den Bergen gibt es immer noch Plätze, an denen man wieder auf altbewährte Kommunikationsmethoden zurückgreifen darf. Beim Gehen kommen oft die besten Gesprächsideen und nichts lenkt ab vom genüsslichen „Ratscher“ mit ihren Liebsten. Selbstverständlich gibt es in den allermeisten Hotels auch hoch oben am Berg mittlerweile WLAN, so dass man auf dringende Telefonate oder E-Mails nicht verzichten muss. Und doch tut es gut, zwischendurch nicht ständig aufs Handy schauen zu müssen und dafür den Gipfel vor Augen zu haben. Oder einen Bergsee. Oder den Sonnenuntergang über den Wolken.

Naturnah, bodenständig, entspannt und mit ganz viel Zeit für gemeinsame Abenteuer: So wird Familienurlaub zum Genuss Foto © (c) tunedin - stock.adobe.com (Hans Huber)

Hier sind Sie mittendrin statt nur dabei

Wer einen Alpinurlaub plant, der hat die Wahl zwischen Unterkünften hoch oben am Berg oder im Tal. Mitten im Wandergebiet zu wohnen hat so einige Vorteile: Man genießt in der Früh zu allererst und am Abend zu allerletzt noch die Sonne. Den Tag mit einem Sonnenaufgang hoch über den Berggipfeln zu starten, ist wie Balsam für die Seele. Trotzdem bleiben die Temperaturen hier oben immer angenehm. Während in der Stadt die heiße Luft steht, weht am Berg stets ein feines "Lüfterl", was besonders nachts, wenn man bei offenem Fenstern schläft, einfach herrlich ist. Als Klimaanlage fungiert hier allein Mutter Natur. Der Körper dankt es mit einem tiefen, erholsamen Schlaf. Noch mehr Vorteile? Für eine gemütliche Pause am Zimmer oder im Appartement braucht man nicht vom Berg herunterfahren. Und: Wenn am späten Nachmittag die Tagesgäste wieder ins Tal zurückkehren, beginnt am Berg die allerschönste Zeit. Mit absoluter Ruhe und einem Gefühl der Exklusivität.

Urlaub am Gipfel der Gerlitzen Alpe

Im Herzen Kärntens und auf knapp 1900 Metern Seehöhe liegt das Alpinhotel Pacheiner. Anspruchsvolle Individualisten, Familien und Naturverliebte kommen hier, auf der Gerlitzen Alpe, voll auf ihre Urlaubskosten. Einmalig ist der Blick aus jedem der Zimmer, Ferienwohnungen und Appartements, aber auch vom Infinitypool, bei dem man von der Wasserkante einen unvergleichlichen Blick auf die markanten Julischen Alpen genießen darf. Absolut einzigartig ist die hauseigene Sternwarte. Beeindruckende Beobachtungen des Sternenhimmels bzw. Sonnen- und Naturbeobachtungen am Tag bereiten unvergessliche Momente. Das Kulinarium mit feinsten Spezialitäten aus Kärnten und dem gesamten Alpen-Adria-Raum runden das komfortable Bergerlebnis ab. Mehr Informationen: www.pacheiner.at

Entstanden in Kooperation mit dem Alpinhotel Pacheiner.