Buchtipp Gärten des Jahres 2017

Ein Streifzug durch ausgewählte Gärten, die es auf die Liste der 50 schönsten des Jahres 2017 geschafft haben.

Auf 900 Meter Seehöhe in den Kitzbüheler Alpen liegt der 2,6 Hektar große Garten von Verena Petzer, der mit dem schlichten Holzhaus mit seinen vielen Glasflächen verschmolzen zu sein scheint.

VERENA PETZER

Die große Holzterrasse, die von Glas- wänden umgeben vor dem Wetter schützt, mit Stauden bepflanzte Kiesflächen und der Pool gehen fließend in den naturnahen Garten über. Ein Höhepunkt im Jahreslauf ist die Blüte der weißen Glyzinie, die die Pergola berankt, ein weiterer das Verfärben der Gruppe mächtiger Ahorn- bäume im Herbst.

VERENA PETZER

Um sich in den Arbeitspausen zu entspannen, hat ein deutsches Chemieunternehmen für seine rund 300 Mitarbeiter einen Garten anlegen lassen. Zwischen den Flügeln des Bürogebäudes wurde ein Innenhof geschaffen, der das Firmengelände ausblendet.

KLAS STOEVER

Der Entwurf von Planer Jan Vandebotermet basiert auf einem Raster im Format von 1 x 1 Meter, an dem sich die Granitplatten, die Wasserbecken aus Edelstahl, die Sitzwürfel und die Bepflanzung ausrichten.

 

KLAS STOEVER

Rund um das patinierte Haus aus dem 19. Jahrhundert haben Markus und Klara Glatz ihre Pflanzensammlung und ihre „Herzensangelegenheiten“ verwurzelt.

SEBASTIAN WEHRLE

Dazu zählen etwa ein riesiges Staudenbeet, eine Funkiensammlung mit mehr als 50 verschiedenen Sorten, ein Bambushain, ein Gemüse- garten, eine Sommerküche und ein Rhododendrenbeet. Das macht aus dem Buckhof keinen Mustergarten, sondern ein facettenreiches Spiegelbild der Kreativität seiner Besitzer.

SEBASTIAN WEHRLE

Die Form des Grundstücks war die größte Herausforderung: Die Fläche hinter dem Kölner Reihenhaus ist nämlich 43 Meter lang, aber gerade einmal 7,5 Meter breit. Planerin Brigitte Rode teilte sie in drei Bereiche: Direkt am Haus liegt der repräsentative Teil des Gartens mit Staudenbepflanzung und Wasserbecken.

Ferdinand Graf Luckner

Eine Eibenhecke verbirgt den mittleren, wo die Familie auf der Rasenfläche ein ungestörtes Sonnenbad nehmen kann. Durch ein Heckentor gelangt man in den hintersten Teil des Gartens, der einen Sitzplatz mit Grillecke beherbergt.

 

Ferdinand Graf Luckner

Mit dem ersten Platz des Wettbewerbs „Gärten 2017“ badachte die Jury die Anlage von Planerin Petra Hirsch. Nachdem das mehr als 300 Jahre alte Fachwerkhaus restauriert worden war, verwandelte sie die verbaute Fläche mit drei Gewölben dahinter in einen abgeschiedenen Hofgarten.

Marion Nickig

Eine schmale Treppe führt in den „geheimen Garten“: Geschlängelte Lava-Mulch-Wege führen durch das verwunschene Ensemble aus alten Gehölzen und neu gesetzten Stauden wie Storchschnabel, Phlox, Wald-Geißbart oder einer Fülle von Pfingstrosen.

Marion Nickig

Buchtipp: Der Callwey-Verlag hat zum zweiten Mal den Wettbewerb „Gärten des Jahres“ ausgelobt und die 50 besten Privatgärten im deutschsprachigen Raum gekürt.
Gärten des Jahres: Die 50 besten Privatgärten 2017, Mely
Kiyak und Konstanze Neubauer, Callwey-Verlag, 272 Seiten, 61,70 Euro.

KK
1/11

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.