Artikel versenden

Wie Google 16 Milliarden Euro am Fiskus vorbeischwindelte

2016 überwies der Internetriese 15,9 Milliarden Euro von den Niederlanden auf die Bermudas und sparte sich damit laut einem Bericht rund drei Milliarden Euro an Steuern.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel