Vor ObmannwahlNeue Spitze im Kärntner Wirtschaftsbund

Vor einem Führungswechsel steht der Kärntner ÖVP-Wirtschaftsbund. Jürgen Mandl ist als neuer Obmann und Nachfolger von Franz Pacher nominiert. Einen Gegenkandidaten wird es beim Landestag nicht geben.

Nach der Übergabe als Wirtschaftskammerpräsident 2015 (Bild) folgt Jürgen Mandl Franz Pacher auch als Wirtschaftsbund-Obmann
© Traussnig
 

Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl weitet seine Macht in der Kärntner ÖVP aus. Beim Landestag des ÖVP Wirtschaftsbundes wird er Franz Pacher, auch als Obmann des ÖVP Wirtschaftsbundes ablösen. Mandl hatte Pacher bereits als Kammerpräsident beerbt, nun legt Pacher auch die WB-Funktion nach zehn Obmannjahren in jüngere Hände.

Einen Gegenkandidaten wird es beim Landestag am 21. Oktober nicht geben. "Ein Wahlausschuss, bestehend aus allen Bezirksobmännern des Wirtschaftsbundes, hat Mandl einstimmig nominiert", bestätigt Wirtschaftsbund-Direktor Markus Malle.

Die gesamte Liste auch mit den Stellvertreter(innen) wird die Landesleitung am 11. Oktober erstellen. Pacher hat in seiner Zeit als WB-Obmann die Wirtschaftskammer über die Grenzen hinaus geöffnet, andererseits auch allen Anstürmen der Freiheitlichen auf die Bastion Kammer standgehalten.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.