Edelsteine Die größten Diamanten

Für rund 45 Millionen Euro wurde der Lesedi La Rona verkauft. Er ist mit über 1100 Karat der zweitgrößte Diamant, der je gefunden wurde. Doch die Liste der großen Diamanten ist lang.

Cullinan

Der größte je gefundene Diamant ist der Cullinan, benannt nach dem Ort der Premier Mine in Südafrika, in der er 1905 gefunden wurde. Der Rohdiamant wog 3106 Karat. Er wurde in neun Edelsteine gespalten. Die zwei größten Stücke sind Teil der britischen Kronjuwelen. Die anderen sieben Teile stehen im Privatbesitz der britischen Königin Elisabeth II.

KK

Lesedi La Rona

2015 wurde in Botswana der Lesedi La Rona gefunden. Der Name bedeutet "Unser Licht". Der Rohdiamant wiegt 1111 Karat und wurde im September 2017 für knapp 45 Millionen Euro an den Diamantschleifer Graff Diamonds verkauft.

AFP

Excelsior

Der Excelsior Diamant wurde 1893 in Südafrika gefunden und galt bis 1905 als größter Diamant der Welt. Er wurde in elf Diamanten geteilt, die zwischen 9,8 und 69,6 Karat wiegen.

KK

Star of Sierra Leone

1972 wurde in einer Mine bei Koidu in Sierra Leone der Star of Sierra Leone gefunden. Im Rohzustand wog er 968,9 Karat. Er wurde in 17 Teile gespalten. Sechs davon wurden Teil der "Star of Sierra Leone Brosche".

KK

Koh-i-Noor

Der Koh-i-Noor wurde vermutlich im 13. Jahrhundert in Indien gefunden. Er soll ursprünglich 793 Karat gewogen haben. Er wechselte mehrmals die Besitzer, bis er 1852 in die Hände von Prinz Albert, den Mann von Queen Victoria fiel. Er ließ den Stein neu im Brillantschliff schleifen. Heute sitzt er in  der Queen Mother´s Crown und damit Teil der britischen Kronjuwelen.

KK

Millennium Star

1990 in Zaire (heute Demokratische Republik Kongo) gefunden, hatte der Millennium Star ursprünglich 777 Karat. Der Stein wurde von Pear Brillant geschliffen und ist im Eigentum des Diamant-Konzerns De Beers.

KK

Golden Jubilee

1985 wurde in der Premier Mine ein brauner Diamant mit einem Gewicht von 755 Karat gefunden. Aus ihm wurde der Golden Jubilee Diamant geschliffen, der größte geschliffene Diamant der Welt mit 545 Karat. Der Diamant wurde dem thailändischen König Bhumibol Adulyadej zum 50. Kronjubiläum geschenkt, daher rührt sein Name.

KK

Vargas

1983 wurde der größte Diamant Brasiliens gefunden und nach dem Präsidenten Getúlio Dornelles Vargas benannt. Er wog 726,6 Karat im Rohzustand. Er wurde in 29 kleinere Diamanten gespalten, der größte davon ist der "Präsident Vargas".

KK

Sierra Leone

Im März 2017 fand ein Pastor in einem Fluss in Sierra Leone eine Rohdiamanten mit einem Gewicht von 709 Karat. Er übergab den Stein der Regierung des Landes in der Hoffnung, dass damit die Entwicklung des Landes vorangetrieben werden könne. Er wird in einem Safe in der Bank of Sierra Leone gelagert.

KK

Lesotho Promise

2006 wurde in der Letseng Diamantenmine in Lesotho der Rohdiamant Lesotho Promise mit einem Gewicht von 603 Karat gefunden. Er wurde für 12,4 Millionen US-Dollar an die South African Diamond Corporation verkauft. Er wurde in 26 Steine aufgespalten.

KK
1/10
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.