Artikel versenden

Air Berlin: Leasingfirma verlangt Langstreckenjets zurück

Hinter der Einstellung der Karibik-Flüge der Air Berlin sollen Forderungen einer irischen Leasingfirma stecken. Aus Angst um ihr Geld verlangt sie zehn Flugzeuge zurück.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel