Klagenfurt

Uppercut hebt mit 3D und Streaming ab

Die im Klagenfurter Lakeside Park angesiedelte Firma Uppercut investiert 2016 und 2017 insgesamt mehr als drei Millionen Euro in neue Technologien. 2017 wird außerdem expandiert.

Harald Zupanc ist bei Uppercut für den Einsatz der Drohnen zuständig © Just
 

Klassische Werbung, Marketing, Social Media, PR und Eventmanagement, Live-TV-Produktionen, Werbespots, Imagefilme, Webdesign, Software-Entwicklung, Streaming- und Animationslösungen und das auch in 3D: Die Liste der Tätigkeiten der im Klagenfurter Lakeside Park angesiedelten Firma Uppercut ist lang.

Fünf Agenturen

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter und Gründer der Firma, welche im Grunde genommen fünf Agenturen unter einem Dach vereint, sind Ruth Büchlmann und Daniel Brandstätter. Sie ist für Marketing, Social Media und Events zuständig, er managt den technischen Bereich.

Daniel Brandstätter und Ruth Büchlmann steuern die Uppercut Foto © Just

Angefangen hat die Firma Uppercut vor elf Jahren auf 16 Quadratmetern. Jetzt designen und entwickeln 48 Mitarbeiter in Klagenfurt, Graz, Innsbruck und Wien. 2017 wird expandiert. Bis Jahresende kommt ein weiterer Standort in Salzburg dazu, sieben zusätzliche Mitarbeiter sollen eingestellt werden. Und für die Leitung der Kreativabteilung hat die Uppercut Group jetzt außerdem mit Freddy Mautendorfer ein Urgestein der Kärntner Werbebranche verpflichtet.

Freddy Mautendorfer (rechts) ist der neue Creative Director bei Uppercut Foto © Just

Investor an Bord geholt

Schon 2015 haben sich Büchlmann und Brandstätter mit Belurs SA einen österreichischen Finanzinvestor „geangelt“ und sich damit unter anderem auch Türen nach England, Deutschland, USA, Südamerika und in die Schweiz geöffnet. „Es war eine gute Entscheidung. Wir wollten Zeit für Entwicklungen haben, in welchen wir die Zukunft sehen“, sagt Büchlmann. Eine dieser Entwicklungen ist „Tachyon“.

Er ermöglicht Echtzeitbildbearbeitung von 3D-Bildern. Etwas, das es bisher laut Brandstätter nicht gegeben hat. 1,5 Millionen Euro wurden 2016 in diese Technologie sowie in eine Streaming- und Archivsoftware investiert. Letztere könnte beispielsweise bei Aufsichtsratssitzungen von Unternehmen oder Schulungen zum Einsatz kommen. Auch in diesem Jahr sind Investitionen in Höhe von 1,8 Millionen Euro geplant.

Hasslacher und Mazda sind Kunden

Zu den Kunden von Uppercut zählen unter anderem Hasslacher, Mazda Austria, Hirsch Armbänder, die Industriellenvereinigung, Volkswagen, Raiffeisen, die Volksbank oder die Arbeiterkammer. Für Hirsch beispielsweise wurde eine Augmented Reality App für die Uhrenmesse in Basel entwickelt, mit deren Hilfe Armbänder virtuell gezeigt werden können. In der Tropfsteinhöhle Griffen wird ein Film gezeigt, der von Uppercut animiert wurde, und für den Bären und Mammuts nachgebaut wurden.

Mazda setzt bei der Einführung des neuen CX 5 in diesem Jahr auch auf Uppercut. Ein großer Kunde der Klagenfurter Firma ist außerdem der ORF. Hier ist Uppercut mit Live-Übertragungswägen und Drohnen zum Beispiel bei Sport-Events vor Ort. „Von oben eröffnet sich eine ganz neue Perspektive“, sagt Harald Zupanc, der bei Uppercut für die Drohnen und deren Einsatz bei unterschiedlichsten Veranstaltungen zuständig ist.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.