Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 21. September 2014 02:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    55.555 Fahrgäste im  Direktbus Lienz-Innsbruck Natura 2000: Grüne und Gurgiser kritisieren Ortschefs Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lienz Nächster Artikel 55.555 Fahrgäste im  Direktbus Lienz-Innsbruck Natura 2000: Grüne und Gurgiser kritisieren Ortschefs
    Zuletzt aktualisiert: 09.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Keine Container für die Altenpflege

    Land weiß nichts von einer Übergangsstation bei Altenwohnheim Lienz.

    Osttiroler Senioren in Containern: Davon ist man offenbar doch noch weit entfernt. Das geht aus der Beantwortung einer Anfrage von Abgeordneten Gerald Hauser (FPÖ) an Soziallandesrat Gerhard Reheis (SPÖ) hervor. Hauser wollte nähere Details über Containerdörfer für ältere und pflegebedürftige Menschen wissen. Reheis stellte dazu fest: "Der Landesregierung liegen keine Informationen darüber vor, dass in Osttirol eine Containersiedlung als Wohn- und Pflegeheim errichtet werden soll."

    Diesbezüglich habe es zwischen dem Gemeindeverband Bezirksaltenheime Lienz und Land weder einen Schriftverkehr noch Gespräche gegeben. "Es wird daher davon ausgegangen, dass ein derartiger Plan in Osttirol konkret nicht besteht", so Reheis. Es war Ende 2011, als in Osttirol die Überlegungen zur Altenpflege in Edelcontainern bekannt wurden. Angedacht wurde eine derartige Lösung wegen Platzmangels in den drei bestehenden Altenwohnheimen des Bezirkes und wegen noch nicht erteilter Zusage für die Errichtung eines vierten Heimes in Debant. Andreas Köll (ÖVP) sagte damals als stellvertretender Verbandsobmann: "Es gab Diskussionen darüber, in Modulbauweise eine Übergangsstation beim Wohn- und Pflegeheim in Lienz zu errichten." Auch Heimleiter Franz Webhofer nannte öffentlich ein Containerdorf als mögliche Zwischenlösung. Der Antrag für die Errichtung eines Heimes in Debant ist am 5. Dezember 2011 beim Land eingelangt. Hauser fordert neben zentralen Strukturen in der Altenbetreuung auch unbedingt regionale Einrichtungen.

    MICHAELA RUGGENTHALER

    Mehr Lienz

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Montag, 22. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Dienstag, 23. September 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Babys aus Kärnten



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Ein ganz besonderer Frosch
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!