Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 08:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Vergelt's Gott den Einsatzkräften Wortschlacht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lienz Nächster Artikel Vergelt's Gott den Einsatzkräften Wortschlacht
    Zuletzt aktualisiert: 09.04.2012 um 18:09 UhrKommentare

    Nur die St. Veit erhielt noch keinen Gegentreffer

    Mit drei Siegen aus den ersten drei Liga-Partien sind die Herzogstädter plötzlich erster Verfolger von Feldkirchen.

    Foto © GEPA

    Nachdem das bisherige Führungsduo Feldkirchen und Spittal in den ersten drei Frühjahrsrunden jeweils nur zwei Punkte einfahren konnte, ist jetzt in den Titelkampf in der Liga wieder Spannung eingekehrt. Mit Siegen sind plötzlich auch St. Veit, Lendorf und Drautal voll im Rennen um Platz eins, wobei der Abstand von Leader Feldkirchen auf den Tabellenfünften Lendorf nur noch vier Punkte beträgt.

    Das Team der Stunde ist der FC St. Veit. Mit neun Punkten aus den drei Frühjahrsrunden sind die Herzogstädter nun erster Verfolger von Titelfavorit Feldkirchen. Die Elf von Trainer Martin Kaiser ist zudem das einzige Liga-Team, das im Frühjahr noch keinen Gegentreffer erhalten hat. Die Drautaler ließen nach der Osterjause den Ausrutscher gegen Ruden (zu Hause 0:1) vergessen und entführten mit einem 2:1 drei Punkte vom ATSV Wolfsberg. Die Lavanttaler sind nun schon fünf Runden sieglos.

    Lendorf gegen Spittal

    Der Knaller der nächsten Runde geht übrigens am kommenden Sonntag in Oberkärnten über die Bühne. Lendorf empfängt im Derby den Mitkonkurrenten aus Spittal. Im Abstiegskampf konnten Eberndorf und Hermagor ihre Position bisher noch nicht entscheidend verbessern.

    Kein Thema ist für Haimburg-Obmann Otmar Prapertnik eine Fusion mit St. Peter/Wallersberg: "Es gab noch nie ein Gespräch. Wir werden weiter allein existieren."

    HANS SCHLEMITZ

    Mehr Lienz

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Galanacht des Sports - Die Sieger 

      Galanacht des Sports - Die Sieger

       

      KLEINE.tv

      Olympia-Bewerbung: Wann, wenn nicht jetzt

      Deutschland bewirbt sich mit Berlin oder Hamburg um die Ausrichtung der ...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!