Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 25. April 2014 08:55 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nötsch will seine Festung verteidigen Ainet: Raser mit Tempo 170 unterwegs Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lienz Nächster Artikel Nötsch will seine Festung verteidigen Ainet: Raser mit Tempo 170 unterwegs
    Zuletzt aktualisiert: 30.09.2010 um 09:10 UhrKommentare

    Kreisverkehr führt zu neuem Markt

    Verkehrstechnisches Gutachten ist Voraussetzung für den Neubau des Fachmarktes beim Interspar in Debant. Ein zweiter Kreisverkehr könnte Schlüssel dafür sein.

    Der "Glockner-Kreisl" ist nicht mehr in der Lage, die tägliche Verkehrslast auf der B 100 und B 107 zu tragen

    Foto © HatzDer "Glockner-Kreisl" ist nicht mehr in der Lage, die tägliche Verkehrslast auf der B 100 und B 107 zu tragen

    Die Pläne für den neuen, 4200 Quadratmeter großen Fachmarkt östlich des bestehenden "Interspar"-Einkaufszentrums in Debant, liegen schon in der Schublade. Eine Umwidmung von Freiland in Sonderfläche "Fachmarktzentrum" war im Gemeinderat von Nußdorf-Debant für Ende August geplant. Neben einem Mediamarkt sollten ein Sportgeschäft und kleinere Läden die Kunden anziehen.

    "Eine Zustimmung des Baubezirksamtes wird es aber erst dann geben, wenn das von uns geforderte verkehrstechnische Gutachten von Spar auf dem Tisch liegt", sagte Harald Haider, Leiter des Lienzer Bauamtes. Dies sei bis heute aber nicht der Fall. So schreibt die Landesstraßenverwaltung der Supermarktkette den Bau eines neuen Kreisverkehrs bei der bestehenden Einfahrt zum "Interspar" auf der B 107, der Glockner-Straße, vor. Die Kosten dafür schätzt der Bauamtseiter auf 300.000 Euro und diese müssten nach dem Verursacherprinzip getragen werden.

    Große Lösung

    Bauamtsleiter Haider: "Der bestehende Glockner-Kreisl auf der B 100 beziehungsweise B 107 wird zwar auf zweispurig ausgebaut werden, da ist in seiner Leistungsfähigkeit kein Interspar-Zubringer dabei." Eine zusätzliche Abbiegespur würde dem Fluss des Durchzugsverkehrs nicht dienlich sein. Ebenso muss sich der Werksverkehr von Liebherr anders regeln. So wird es voraussichtlich ab 2012 einen eigenen Linksabbieger für Pkw und Lkw von der B 100 zum Liebherr-Parkplatz geben und die Ausfahrt nur mehr über den neuen Kreisverkehr erfolgen. Haider: "Die Konzepte liegen vor, jetzt werden wir die Detailplanung in Auftrag geben." Bürgermeister Andreas Pfurner kann sich einen neuen Kreisverkehr auf der B 107 gut vorstellen. "Es würde auch die Zu- und Abfahrt zu anderen, bestehenden Märkten erleichtern."


    Details

    astrong>Geschichte. In den 1970er- Jahren erwarb die damalige österreichische Konsum-Genossenschaft 70.000 Quadratmeter Grund zum Bau eines Einkaufszentrums (EKZ) in Debant.

    Pleite. Nach der Konsum-Pleite 1995 übernahm die Spar Ag das EKZ und baute es zu einem modernen Shoppingcenter um.

    Mehr Lienz

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter
      • Sonntag, 27. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 80%
        Regen

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Babys aus Kärnten



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Sie hilft den Helfern
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang