Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 01. Oktober 2014 01:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Rot-Kreuz-Retter bei Absturz getötet Ganz Osttirol im Schaufenster Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lienz Nächster Artikel Rot-Kreuz-Retter bei Absturz getötet Ganz Osttirol im Schaufenster
    Zuletzt aktualisiert: 11.09.2010 um 20:16 UhrKommentare

    Einblicke in ein Kulturerbe

    Seit Jahrzehnten ist die Burgruine Heinfels verschlossen. Am Tag des Denkmals öffnet sie ihre Pforten. Firma Loacker möchte damit Identifikation stärken.

    Die Türen zu versteckten Schätzen zu öffnen ist das Anliegen des "Tag des Denkmals", welcher am 26. September europaweit über die Bühne geht. In Osttirol hat man die einmalige Möglichkeit, einen Blick hinter die historischen Mauern der Burg Heinfels zu werfen. Jahrelang stand das Wahrzeichen im Osttiroler Pustertal in Privatbesitz. Seit fünf Jahren ist die Burgruine in den Händen des Südtiroler Waffelherstellers Loacker mit Firmensitz in Heinfels.

    Die Burg kennenlernen

    "Wir möchten damit die Identifikation der Region mit der Burgruine stärken", erklärt Frank Jürgen Hess, Geschäftsführer von Loacker Heinfels. Derzeit laufen gemeinsam mit der Gemeinde Heinfels Anstrengungen, die Ruine so herzurichten, dass sie am 26. September sicher begehbar ist. "Wenn man etwas nicht kennt, hat man auch keinen Bezug dazu. Deshalb haben wir uns entschlossen, hier mitzumachen. Der Tag des Denkmals ist für uns eine willkommene Gelegenheit, die Burg zu präsentieren", so Hess, der diesbezüglich Bedarf sieht: "Immer wieder gibt es Anfragen." Ziel des Südtiroler Waffelherstellers ist es, die Burgruine so schön herzurichten, dass sie das ganze Jahr über zugänglich ist. "Mit der Besichtigungsmöglichkeit möchten wir auch dokumentieren, dass das Interesse seitens der Region vorhanden ist, damit wir weitermachen können", erklärt Hess. Für eine umfangreiche Renovierung des Oberländer Wahrzeichens seien neben der Firma selbst auch der Tourismus, die Gemeinden und auch das Land finanziell gefordert. Das Bundesdenkmalamt hält am 26. September von 10 bis 16 Uhr Führungen ab.

    KRISTINA PRANTER-KREUZER

    Mehr Lienz

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 01. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Babys aus Kärnten



      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Kaffee ohne Kompromiss
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!