Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 23. August 2014 11:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    007 auf Mission in Osttirol 65 Kilo Schwammerln auf dem Iselsberg beschlagnahmt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Lienz Nächster Artikel 007 auf Mission in Osttirol 65 Kilo Schwammerln auf dem Iselsberg beschlagnahmt
    Zuletzt aktualisiert: 19.08.2010 um 20:30 UhrKommentare

    Starker Aufsteiger zu Gast in Lienz

    Heute (19.30 Uhr) empfängt Rapid Lienz den Tabellenvierten SG Drautal.

    LIENZ. "Wir sind mit unserem bisherigen Kärntner Liga-Saisonverlauf zufrieden. Bei besserer Chancenauswertung gegen Bleiburg und Treibach (beide 1:1) wären sogar Siege möglich gewesen", zieht Lienz-Trainer Gerd Warscher nach drei Runden eine Bilanz.

    Für heute lässt er seine Kicker ohne Siegeszwang einlaufen, hofft aber dennoch auf drei Punkte: "Der Aufsteiger ist eine offensiv sehr starke, zudem treffereffiziente (7 Saisontore) und aus Standards gefährliche Elf", so Warscher. Bei den Osttirolern sind bis auf den verletzten Stürmer Lukas Steiner alle Spieler fit, zudem haben sich die Neuzugänge Daniel Ortner, Daniel Huber und Thomas Außerdorfer als positive Verstärkung eingelebt, daher sollten den ersten drei Punkten in der laufenden Meisterschaft auf heimischen Boden nichts mehr im Wege stehen.

    Aufseiten der Gäste hat Trainer Rovcanin nach dem super Einstand (Landskron/0:0, Bleiburg 3:1, Eberndorf 4:1) bei der Mannschaftsaufstellung die Qual der Wahl. "Alle Kaderspieler sind voll motiviert und in Superform. Wie ich disponieren werde, kann ich noch nicht sagen." Ex-Lienzer Markus Glänzer wird aber mit Sicherheit im Tor stehen. P. TIEFLING


    Mehr Lienz

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Kärnten Läuft: Mehr Impressionen vom Night-Run 

      Kärnten Läuft: Mehr Impressionen vom Night-Run

       

      KLEINE.tv

      WAC-Torjäger Christopher Wernitznig privat

      Der Mittelfeldstürmer der Wolfsberger, Christopher Wernitznig, spricht m...Bewertet mit 5 Sternen

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!