FeuerwehrübungTunnel Voitsberg: Mit schwerem Atemschutz im Einsatz

In der Nacht auf Dienstag, den 17. April 2018, übten mehr als 120 Feuerwehrleute aus dem Bereichsfeuerwehrverband Voitsberg einen Großeinsatz im Umfahrungstunnel, der aktuell saniert wird.

Nur mit schwerem Atemschutz ist der Einsatz im Tunnel möglich © FF Voitsberg/Walter Ninaus
 

Der Tunnel auf der Umfahrungsstrasse in Voitsberg wird seit Kurzem saniert. Während der Arbeiten, die bis 2020 dauern sollen, ist der Tunnel brandschutztechnisch nicht nicht ausgerüstet. Deshalb hat sich das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Voitsberg entschlossen, einen zwischenzeitlichen Alarmplan für größere Ereignisse im Tunnel zu erstellen. Diesen Alarmplan hat Kommandant und Abschnittsbrandinspektor (ABI) Klaus Gehr im Vorfeld der Einsatzübung im Rüsthaus Voitsberg allen Übungsteilnehmern erläutert.

Alle im Alarmplan vorgesehenen Feuerwehren - Voitsberg, Krems, Rosental, Bärnbach, Piber und Mooskirchen - haben anschließend mit einer Mannschaftsstärke von 120 Kameradinnen und Kameraden am Montag, dem 16. April 2018, den Ernstfall im Tunnel beübt.

Fahrzeugbrand

Es wurde eine Löschwasserversorgung für etwaige Brände mit vom Land Steiermark bereitgestellten Schlauchcontainern zwecks Wasserbringung von Ost und West in den Tunnel hergestellt. Weiters wurde vom Notausgang eine Zubringleitung aufgebaut. Unter schwerem Atemschutz und mit Langzeitatmern wurde ein angenommener Fahrzeugbrand mit einer Personenrettung in der Mitte des Tunnels bekämpft.

Feuerwehrübung: Fahrzeugbrand im Umfahrungstunnel Voitsberg

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

Im Tunnel Voitsberg übten 120 Feuerwehrleute aus dem Bereichsfeuerwehrverband Voitsberg. Klicken Sie sich durch die Fotos der Übung!

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

Franz Patz

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

Franz Patz

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

Franz Patz

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

Franz Patz

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus

Feuerwehrübung im Tunnel Voitsberg

FF Voitsberg/Walter Ninaus
1/15

Interessierte Übungsbeobachter waren seitens des Bereichsfeuerwehrverbandes Voitsberg Brandrat Christian Leitgeb, die ABIs Alfred Jauk, Markus Murgg, Harald Nestler und Josef Pirstinger, eine Abordnung des Roten Kreuzes Voitsberg und Verantwortliche der Tunnelsanierung Voitsberg. Klaus Gehr bedankte sich abschließend bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die gelungene Übung.

 

Kommentieren