VoitsbergRotary-Club unterstützt die Familienhilfe der Caritas

Mit einer Spende vom Rotary-Club Voitsberg-Köflach kann ein neues Bildungsangebot für Eltern im Bezirk Voitsberg finanziert werden. Im Rahmen des "Küchenkastl" der Caritas informiert eine Psychologin über Erziehungsthemen.

Von links: Aldo Striccher (Rotary-Club Voitsberg-Köflach), Petra Lantos (EKiZ), Wolfgang Binder (Rotary-Club), Maria Ruprechter und Sabine Spari (beide Caritas) © EKiZ
 

Das „Küchenkastl“ ist ein Projekt der Caritas Familienhilfe und wird im Haus des Lebens in Voitsberg angeboten. Es ist ein wichtiger Austausch für Familien mit Kleinkindern im Alltag, es wird gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt und traditionelle Feste werden gefeiert.

Diese Treffen werden von einer erfahrenen Familienhelferin der Caritas begleitet. Dank der finanziellen Unterstützung des Rotary-Clubs Voitsberg-Köflach wurden zwei Treffen mit einem zusätzlichen Elternbildungsangebot finanziert. Psychologin Barbara Kahr vom Eltern-Kind-Zentrum Voitsberg informiert über Erziehungsthemen und die Herausforderungen des Elternseins.

Spende übergeben

Nun haben Aldo Striccher und Wolfgang Binder vom Rotary-Club Voitsberg-Köflach die Spende zur Unterstützung vom "Küchenkastl" offiziell an Petra Lantos vom Eltern-Kind-Zentrum sowie Maria Ruprechter und Sabine Spari von der Caritas übergeben.

 

Psychologin Barbara Kahr im Austausch mit den Müttern Foto © EKIZ Voitsberg

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.