WeststeiermarkOpfer umarmt: Polizei fahndet nach Trickdiebin

In Söding-St. Johann und Mooskirchen bat eine Frau Kunden um eine Spende für behinderte Menschen. Als ihre Opfer die Geldtasche zückte, umarmte sie diese und stahl Bargeld. Die Polizei bittet um Hinweise.

Als die Opfer Münzen aus ihrer Spenden wollten, langte die Trickdiebin zu © Alexander Raths
 

Im Bezirk Voitsberg fahndet die Polizei derzeit nach einer besonders dreisten Trickdiebin. Am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017, sprach eine noch unbekannte Frau gegen 8.45 Uhr vor einem Geschäft in Söding (Gemeinde Söding-St. Johann) Kunden an. Diese bat sie um eine Spende für Menschen mit Behinderung.

Als ein 77-jähriger Mann aus dem Bezirk Voitsberg zwei Euro aus der Geldbörse zog und diese der Frau gab, umarmte ihn diese und stahl im mehrere Hundert Euro aus dem Portemonnaie.

Umarmt

Gegen 9.15 Uhr schlug die Trickdiebin in Mooskirchen erneut zu. Auf einem Parkplatz sprach sie wieder Passanten an und bat um eine Spende für behinderte Menschen. Bei dieser Aktion übergab ihr ein Weststeirer einen Euro. Auch der 61-Jährige wurde daraufhin von der Frau umarmt, erneut konnte die Täterin mehrere Hundert Euro erbeuten.

Täterbeschreibung

Nun bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Täterin soll rund 160 Zentimeter groß sein, eine rundliche Figur, rundes Gesicht und schwarze Haare haben. Bei den Taten war sie mit einer dunklen Hose, eirne dunkelblauen, halblangen Daunenjacke und einem dunklen Kopftuch bekleidet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Söding unter der Telefonnummer 059 133-6195 entgegen. In den vergangenen Jahren gab es in der Region bereits ähnliche Fälle, bei denen die Trickdiebinnen während des Umarmens ihre Opfer bestahlen.

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.