Bezirk VoitsbergDiese Kinderbetreuungsstätten erhalten eine Förderung

Land fördert den Neubau und die Sanierung von Kinderbetreuungsstätten mit rund 11,5 Millionen Euro. Mehr als 600.000 Euro davon fließen in den Bezirk Voitsberg.

Landesrätin Ursula Lackner und die Landesregierung beschlossen Förderung für Kinderkrippen und -gärten © Land Steiermark/Helmut Lunghammer
 

Gestern hat die Landesregierung die Förderung für den weiteren Ausbau von Kinderkrippen und Kindergärten in der gesamten Steiermark beschlossen. Insgesamt nimmt das Land für 285 Projekte, die damit unterstützt werden können, 11,5 Millionen Euro in die Hand.
Im Bezirk Voitsberg werden insgesamt neun Projekte finanziell unterstützt.

Das größte davon ist die Errichtung einer zweigruppigen Krippe durch die Vobis Kommunalbau GmbH am Volksbankplatz in Köflach, die vom Land mit 410.000 Euro gefördert wird. Die Stadtgemeinde Köflach wiederum erhält für Maßnahmen zur räumlichen Qualitätsverbesserung des viergruppigen Kindergartens in der Heimgasse 76.000 Euro und für den Kindergarten in der Kinderheimgasse knapp 70.000 Euro.

Mit knapp 37.000 Euro wird die Gemeinde Geistthal-Södingberg für Maßnahmen zur räumlichen Qualitätsverbesserung des eingruppigen Kindergartens in Geistthal unterstützt.

Fundament

Mit Beträgen zwischen 1200 Euro und 9500 Euro werden Sanierungsarbeiten in den Kindergärten des Vereins „Kind sein“ in Voitsberg, des Vereins „Licht ins Leben“ in Krottendorf-Gaisfeld und der Marktgemeinde Mooskirchen gefördert. Auch die Stadtgemeinde Bärnbach wird für Erneuerungen beim Kinderhaus in der Rüsthausgasse vom Land Steiermark unterstützt. „Kinderkrippen und -gärten bieten nicht bloß Spiel und Spaß, sondern sind Bildungseinrichtungen, die das Fundament für den weiteren Lebensweg der Kinder legen“, betonte Bildungslandesrätin Ursula Lackner (SP) gestern.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.