Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 09:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Nur ein Konzert und das in Weiz Schandfleck mitten in der Stadt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Weiz und Umgebung Nächster Artikel Nur ein Konzert und das in Weiz Schandfleck mitten in der Stadt
    Zuletzt aktualisiert: 07.02.2012 um 10:31 UhrKommentare

    Rettungswagen fuhr Fußgängerin (44) nieder

    Am Montag ist in der Sporgasse eine 44-jährige Fußgängerin von einem Rettungswagen angefahren worden. Die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen.

    Sujetbild

    Foto © Scheriau I KLZSujetbild

    Gegen 10 Uhr war am Montag eine 44-jährige Grazerin in der Sporgasse zu Fuß unterwegs und wollte die Fahrbahn überqueren. Dabei übersah sie einen Rettungswagen, der von einem 27-jährigen Weizer gelenkt wurde.

    Beim Zusammenstoß wurde der linke Fuß der Frau vom Vorderrad des Rettungswagens erfasst und überfahren. Mit einem Bruch der linken großen Zehe wurde die 44-Jährige ins LKH Graz überstellt und ambulant behandelt.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 01. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8160 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!