Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 15:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Die Theaterfeste der Regionen Kapfenberg Steelers: Das neue Team formiert sich Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Weiz und Umgebung Nächster Artikel Die Theaterfeste der Regionen Kapfenberg Steelers: Das neue Team formiert sich
    Zuletzt aktualisiert: 20.05.2011 um 21:50 UhrKommentare

    Linz legte vor, GAK im Derby unter Zugzwang

    Blau-Weiß Linz bezwang Weiz mit 2:1 und überholte damit in der Regionalliga den GAK. Voitsberg kann für die Landesliga planen.

    Probleme mit der Schwerkraft bei Stefan Rieger (l.) und Marko Kocever

    Foto © MandlProbleme mit der Schwerkraft bei Stefan Rieger (l.) und Marko Kocever

    Blau-Weiß Linz hat im Kampf um den Relegationsplatz mit einem 2:0 gegen Weiz vorgelegt. Fast 70 Minuten lang haben sich die Weizer gut zur Wehr gesetzt. Just nachdem der kurz zuvor eingewechselte Hack seine erste Chance knapp vergab, kippte die Partie. Nikolov wurde im Strafraum gelegt, Wawra verwertete den verhängten Elfmeter. Zwei Minuten später sah der Weizer Mittelfeldspieler Sahbegovic für ein hartes Foul Rot. Arapovic erhöhte auf 2:0 (79.). Doch Weiz kämpfte sich auch mit zehn Mann zurück, mehr als der Anschlusstreffer durch Riegler nach Friedl-Stangenschuss (88.) war nicht mehr drinnen.

    Fan-Ansturm erwartet

    Der GAK muss im Derby gegen die Sturm Amateure also siegen, um vor den Linzern zu bleiben. Statistisch gesehen nicht die leichteste Aufgabe, denn für den GAK gab es gegen die "Sturm-Buam" bislang nur einen Sieg bei zwei Remis und vier Niederlagen. Ein Sieg wäre Balsam für die Seele der Amateure, die zuletzt nach guten Leistungen, aber individuellen Fehlern, bittere Niederlagen kassiert haben. "Jeder weiß, wie wichtig das Spiel ist. Wir müssen versuchen, den Druck von den Spielern zu nehmen", sagt Amateure-Trainer Christian Peintinger.

    Während GAK-Präsident Benedikt Bittmann "vorsichtig mit 6000 Zusehern" rechnet, spekulieren andere mit einem größeren Andrang. "Ich habe schon ein paar Wetten laufen", sagt Bittmann. Die Regionalliga-Bestmarke hält der GAK selbst. Im Spiel gegen Hartberg am 5. Juni 2009 kamen 7457 Zuseher.

    GAK-Trainer Peter Stöger erwartet ein offensives Derby, in dem sein Team aber "besser ins Spiel kommen muss als zuletzt". Am Sonntag wird sich Stöger das Angebot von Wr.-Neustadt-Boss Manfred Rottensteiner anhören. Das Ergebnis soll keine Auswirkung auf seine Entscheidung haben: "Die Spieler haben mir mit ihrer Entwicklung und dem Charakter permanent Gründe gegeben, in Graz zu bleiben." Voitsberg - Allerheiligen 0:1. Aufsteigen darf Allerheiligen zwar nicht, im Kampf um den Meistertitel haben sich die Südsteirer aber wieder zu Wort gemeldet. Voitsberg ist dagegen nach dem zweiten Spiel von Neo-Coach Jürgen Auffinger so gut wie fix in der Landesliga angekommen. Das Goldtor besorgte Mario Kreimer nach schöner Kombination (53.). Gleinstätten - Leoben 0:0. Obwohl die beiden Teams flott und offensiv gespielt haben, waren sie nicht traurig, als sie am Ende mit einer Punkteteilung vom Platz gingen. Die größte Chance fand Kozissnik für Gleinstätten vor der Pause vor - sein Schuss wurde abgefälscht und landete auf der Latte.

    MARTIN MANDL, CHRISTOPH SUDY, GEORG MICHL

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8160 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang