Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. August 2014 02:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Drei strahlende Gesichter Dem schlechten Wetter getrotzt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Weiz und Umgebung Nächster Artikel Drei strahlende Gesichter Dem schlechten Wetter getrotzt
    Zuletzt aktualisiert: 02.04.2009 um 22:36 UhrKommentare

    "Papier ist geduldig"

    Voitsberg läuft am Freitag (19 Uhr) in Weiz als Favorit auf den Rasen. Gernot Sauer feiert dabei endlich sein lang ersehntes Comeback.

    Foto © GEPA/Sujet

    Glaubt man der Papierform, wird die heutige Partie zwischen Weiz und Voitsberg (19 Uhr) eine glasklare Angelegenheit. Die Gastgeber aus der Elin-Stadt rangieren nur auf dem 15. und somit vorletzten Tabellenplatz und kämpfen vehement gegen den Abstieg. Die Kießner-Elf hingegen schwimmt oben auf. Im Frühjahr kassierte Voitsberg noch keine Niederlage und wahrte mit dem 2:2-Remis in der Vorwoche gegen Wels weiterhin die Chance auf den Meistertitel.

    Klassenerhalt. Allerdings warnt Coach Hans Kießner: "Papier ist geduldig. Erstens spielen wir auswärts und zweitens braucht Weiz jeden Punkt für den Klassenerhalt." Dass die Voitsberger ebenso rackern, haben sie in Wels eindrucksvoll bewiesen. Immerhin wurde ein 0:2-Rückstand, nach den Ausschlüssen von Jürgen Trummer und Stefan Rieger, mit neun Mann noch egalisiert. "Meine Truppe hat einmal mehr Charakter und mentale Stärke bewiesen", meint Kießner rückblickend.

    Ersatz ist gefunden Die gelb-roten Karten haben auch personelle Auswirkungen auf die heutige Partie. Gernot Sauer feiert nach seinen Beschwerden an der Bandscheibe dank der Sperre von Trummer sein Comeback in der Voitsberger Start-Elf. Riegers Ersatzmann heißt Markus Pehsl.

    Weitere Verstärkung. Als weitere Verstärkung macht sich ein "Konvoi" aus der Weststeiermark auf den Weg nach Weiz. Der ASK-Anhang will die Auswärtspartie in ein Heimspiel verwandeln. Beim Gegner fehlen Verteidiger Christian Friedl sowie die Angreifer Alen Djukic und Kevin Steiner.

    JÜRGEN PAURITSCH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Montag, 04. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8160 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!