Gleisdorf

Begeistertes Publikum bei Köhlmeier-Premiere

Das Schauspieler-Ehepaar Gabriele und Otto Köhlmeier präsentierte in Gleisdorf sein neues Bühnenprogramm "Wie auch immer oder: wie du selbst dreißig Jahre Ehe überstehst". Die Premiere war ausverkauft.

Gabi und Otto Köhlmeier zelebrieren ihr neues Programm © KK
 

Das neue Programm des Schauspieler-Ehepaares Gabriele und Otto Köhlmeier „Wie auch immer oder: wie du selbst dreißig Jahre Ehe überstehst (ohne deinen Partner umzubringen)“ hatte in Gleisdorf Premiere. Die Uraufführung hätte nicht besser ablaufen können: ein ausverkauftes Haus, eine fantastische Stimmung und ein Publikum, das aus dem Lachen kaum heraus kam, immer wieder Szenenapplaus spendete und dem Bühnenpaar mit langanhaltendem Schlussbeifall dankte.

Das neue Programm der beiden Köhlmeiers ist ganz stark authentisch geprägt: Ein älteres Ehepaar moderiert die jährliche Betriebsweihnachtsfeier. Dabei kommen die Beiden ganz schön ins Schwafeln. Immer wieder driften sie vom Thema ab und landen bei Episoden aus ihrer dreißigjährigen Ehe. Sie werfen sich gegenseitig nicht nur ihre kleineren und größeren Verfehlungen vor. Sie müssen auch noch honorige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur begrüßen und als Redner ankündigen. Dabei kommen sie ordentlich ins Trudeln – und sorgen bei den Gästen der Weihnachtsfeier (den Besuchern) für jede Menge Lacher.

 

Das Künstlerehepaar hatte sichtlich Spaß an dem Auftritt Foto © KK

Da die Premierenveranstaltung ausverkauft war und viele Interessierte keine Karten mehr erhalten haben, kommt es am Donnerstag, 12. November, zu einer weiteren Vorstellung in Gleisdorf.

Kommentare (1)

Kommentieren
Vera Plaschg
0
0
Lesenswert?

Kabarett vom Feinsten

Im ausverkauften Kulturkeller haben wir die Premiere erlebt. Es war ein Abend mit Lachen ohne Ende. Die beiden Künstler haben eine perfekt pointierte Aufführung gezeigt. Das eingespieltes Paar hat uns 2 Stunden, die wie im Flug vergangen sind, unterhalten. Ich werde sicher noch eine Aufführung besuchen!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.