Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 15:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt Schatzsuche Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Passail und Umgebung Nächster Artikel Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt Schatzsuche
    Zuletzt aktualisiert: 05.06.2012 um 20:19 UhrKommentare

    Werben um Jugendliche

    Kurse für Lehre mit Matura bei genügend Anmeldungen im Almenland.

    Gerhard Feldgrill, Alfred Pierer, Inge Reisinger, Karin Farnleitner, Thomas Reisinger (von links)

    Foto © PATZ Gerhard Feldgrill, Alfred Pierer, Inge Reisinger, Karin Farnleitner, Thomas Reisinger (von links)

    Auch im Almenland droht ein Mangel an Facharbeitern. Wie überall fehlen durch die geburtenschwachen Jahrgänge Jugendliche, die eine Lehre absolvieren wollen.

    Ein Schritt, um die Lehre attraktiver zu machen, ist, in Passail Module für Deutsch, Mathematik und Englisch sowie dem Fachbereich anzubieten, um so zur Matura zu kommen. Die Almenlandwirtschaft hat sich dabei um ein Arbeitszeitmodell bemüht, das in Kooperation mit dem Wirtschaftsförderungsinstitut "WIFI" durchgeführt wird.

    "Arbeitszeitmodell" heißt, der Lehrling wird jeden Freitag vom Arbeitgeber freigestellt, um tagsüber die Kurse zu besuchen. Der Arbeitszeitentfall wird dem Betrieb vom Bund abgegolten. Stattfinden sollen die Kurse in der Hauptschule Passail.

    Einen Haken hat der Plan: Mindestens 18 Teilnehmer sind nötig, um starten zu können. Auch Erwachsene und ausgebildete Fachkräfte können an den Kursen teilnehmen, allerdings fallen für diese Kosten in der Höhe von 1050 Euro pro Modul an.

    Die "Almenlandwirtschaft" ist ein Verband von 73 Betrieben aus den Gemeinden Arzberg, Breitenau, Fladnitz, Gasen, Hohenau, Koglhof, Naintsch, Pernegg, St. Kathrein am Offenegg, Pernegg, Tyrnau, und Tulwitz.

    Ziel ist, die Lehre attraktiver zu machen. "Lehre und Matura" ist aber nur ein Weg. So sollen beispielsweise in Zukunft Volksschüler Betriebe besuchen können, bei Aktionstagen mit Spiel und Spaß treffen Schüler auf Lehrlinge und Ausbildner. Dazu soll es einen "Tag der offenen Tür" mehrerer Betriebe geben.

    Schon jetzt gibt es die "Almenland-Lehrlingsqualifikation": Lehrlinge können an sechs Modulen zur Persönlichkeitsbildung teilnehmen.

    ULLA PATZ

    Kommentar

    ULLA PATZNicht jammern von ULLA PATZ

    FAKTEN

    So sich genügend Teilnehmer finden, werden ab Herbst im Almenland Kurse für Lehre mit Matura stattfinden.

    Infoabend: 21. Juni, 19 Uhr, Kultursaal Passail.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 01. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 95%
        Regen
      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 75%
        Gewitter
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8162 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!