Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 26. Oktober 2014 10:33 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Neuer Pfarrer für die evangelische Kirche Lesen und Kochen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Gleisdorf und Umgebung Nächster Artikel Neuer Pfarrer für die evangelische Kirche Lesen und Kochen
    Zuletzt aktualisiert: 19.11.2007 um 10:55 Uhr

    Gleisdorf, Vanila

    Das Vanila setzt dem steirischen Almos den Sombrero auf.

    Ein Kinolokal wird oft als Zwischenimbiss vor dem Abenteuer Film verstanden. Nicht so das Vanila im ersten Stock des Diesel Kinos in Gleisdorf. Das Lokal ist durchaus ein Abenteuer für sich. Es schafft den Sprung von der simplen Labestation zum ernstzunehmenden Speiselokal, das auch ungeachtet der Kinozeiten einen Besuch wert ist.

    Vorwiegend mexikanische Küche steht im Vanila auf dem Speiseplan, der in Form einer dicken Karte gereicht wird. Gleich vorweg: Die Portionen sind für mächtig große und sehr hungrige Mexikaner bemessen. Wer etwa die sämige Kokos-Maissuppe (Sopa de coco, 3,20 Euro) ordert, könnte bereits nach dem ersten Gang satt sein - und das wäre schade, denn auch der knackige Salat mit Joghurtdressing und Rinderfiletstreifen (Ensalada de carne, 5,90 Euro) ist hervorragend.

    Beim Fleisch macht das Vanila keine Kompromisse. Das Sirloinsteak entpuppt sich als Angusrind. In all den anderen Rindervariationen steckt feinste steirische Almoqualität - auch zu schmecken im Vanilas Favorite (Steak mit geriffelten Mais-Chips und Rahm-Blattspinat, 15,40 Euro). Das auf den Punkt gebratene zarte Filet macht die Kentucky Salsa wieder wett, die leider überwürzt ist. In den Burritos (9,30 Euro) stochert man umsonst nach Faschiertem, bricht aber nach dem ersten Bissen gern mit der alten Rezeptur, weil die Fülle aus Hühnerfiletstückchen, Paprika und Salsa trotzdem mundet. Sombrero ab vor dem, der jetzt noch Platz für süße Sünden wie das Schokoladefondue hat (pro P. 4,90 Euro).

    (Stand: 18. November 2007)

    BIRGIT PICHLER

    Faktenmenü

    • Adresse: 8200 Gleisdorf, Neugasse 110
    • Telefon: (0 31 12) 37 0 77
    • Geöffnet: Mo.–Fr. 11–14 und 16–24 Uhr, Sa. 16–1, So. 12–24 Uhr, Küche bis 23 Uhr
    • Atmosphäre: junge Leute
    • Lokaltyp: Restaurant, Bar
    • Küche: mexikanisch, italienisch
    • Anfahrt: über die A2, Abfahrt Gleisdorf Süd, beim ersten Kreisverkehr links abbiegen
    • Kinder: das Kino ist greifbar nahe
    • Kreditkarten: alle gängigen
    • Fazit: Erfrischend moderner Mexikaner mit großer Speisekarte, respektablen Weinen, Cocktail- und Zigarrenauswahl.
    Kulinarix-Note
    Kulinarix-Noten

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig Nebel
      • Dienstag, 28. Oktober 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 35%
        Wolkig Nebel
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8200 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!