Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. Oktober 2014 21:58 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wo Reales und Surreales verschmelzen Heute Entscheidung über weitere Sperre Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Birkfeld und Umgebung Nächster Artikel Wo Reales und Surreales verschmelzen Heute Entscheidung über weitere Sperre
    Zuletzt aktualisiert: 01.07.2010 um 08:16 Uhr

    Passant barg Unfallopfer mittels Kran

    Autofahrer übersah beim Einbiegen einen Biker - es kam zum Crash. Eine nachfolgende Lenkerin überfuhr den verletzten Motorradlenker. Der 32-Jährige wurde unter dem Auto eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt.

    Foto © AP/Sujet

    Bei einer Testfahrt mit einem neuen Motorrad ist am Mittwoch ein 32-jähriger Biker in der Oststeiermark verunglückt und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Nachdem ein entgegenkommender Pkw-Fahrer links abbiegen wollte, krachte er gegen das Fahrzeug und wurde auch noch von einem anderen Auto überfahren. Ein zufällig vorbeikommender Lkw-Lenker hob mit seinem Bordkran das Fahrzeug an, um die Bergung des Verunglückten zu ermöglichen, so die Sicherheitsdirektion Steiermark am Donnerstag.

    Der 32-Jährige hatte sich am Nachmittag in einem Biker-Geschäft eine Yamaha FZ8 für die Testfahrt ausgeliehen. Diese sei das PS-stärkere Nachfolge-Modell seiner eigenen Maschine, hieß es. Der Mann befuhr die B72 Weizer Straße zwischen Birkfeld und Strallegg als plötzlich vor ihm ein entgegenkommender 61-Jähriger mit seinem Auto links abbog. Der Biker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte gegen den Pkw. Ob nun der Motorradfahrer zu schnell unterwegs war, oder der Autolenker ihn einfach übersehen hatte, konnte die Polizei am Donnerstag noch nicht sagen.

    Schwerste innere Verletzungen

    Der Gestürzte wurde vom Wagen einer nachfolgenden Autolenkerin überfahren und blieb unter diesem liegen. Erst mit Hilfe eines Lkw-Krans gelang es, den Schwerstverletzten zu bergen. Er wurde erstversorgt und mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz gebracht. Am Donnerstagvormittag schwebte der Mann aufgrund schwerster innerer Verletzungen noch immer in Lebensgefahr, so die Polizei.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Dienstag, 21. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8190 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!