Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 14:51 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Erhitztes Schmalz verursachte Küchenbrand Bilder und Keramik Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Albersdorf-Prebuch und Umgebung Nächster Artikel Erhitztes Schmalz verursachte Küchenbrand Bilder und Keramik
    Zuletzt aktualisiert: 20.02.2009 um 19:27 UhrKommentare

    Auserwählt, an einer Qual teilnehmen zu dürfen

    Jörg Painsipp darf beim Iditarod-Lauf in Alaska über 560 Kilometer teilnehmen.

    Foto © AP/Sujet

    Zu 50 Auerwählten zählt der Oststeirer Jörg Painsipp. Den Start beim Iditarod-Extremrennen in Alaska werden ihm aber ohnehin nicht viele Leute neidig sein. 560 Kilometer sind vom Start in Anchorage bis zum Ziel in Nome zu absolvieren. Vor allem nach dem Start ist weicher Schnee zu erwarten, die Temperaturen liegen derzeit bei minus 36 Grad, wobei da noch Windgeschwindigkeiten von 80 km/h hinzu kommen. "Zentralalska ist brettleben und dadurch extrem windanfällig. Durch die niedrigen Temperaturen ist dort aber wenig Schnee", weiß Painsipp, der schon vor einigen Jahren an dem Rennen, damals noch unter einem anderen Veranstalter, teilgenommen hat. Bei seinem ersten Versuch hat er übrigens aufgegeben, weil damals Lawinengefahr geherrscht hatte.

    Nur erfahrene Läufer. "Es werden nur erfahrene Läufer angenommen, weil es zu extremen Situationen kommen kann. Da wären Neulinge überfordert, so der Albersdorfer. In der Wildnis muss man sich oft selbst seinen Weg suchen, Schnee schmelzen und ein Camp aufbauen. Die gesamte Ausrüstung führen die Läufer in einem Schlitten mit sich.

    80 Kilometer pro Tag. Pro Tag erhofft sich Painsipp, rund 80 Kilometer zu bewältigen, womit er nach sieben bis acht Tagen im Ziel ankommen würde. "An guten Tagen sind sicher auch 100 Kilometer zu schaffen, aber wenn man den Trail erst suchen muss, können auch 80 extrem schwer zu schaffen sein." Am Sonntag bricht Painsipp zu seinem Abenteuer auf, Start ist am 1. März.

    RAIMUND HEIGL

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 9°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8200 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!