Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 04:27 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Wirtschaftskammer zeichnete Stars aus Grundeinkommen, ja? Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Weiz Nächster Artikel Wirtschaftskammer zeichnete Stars aus Grundeinkommen, ja?
    Zuletzt aktualisiert: 27.09.2007 um 06:50 Uhr

    Totale Vernetzung gegen Hagel

    Der Automobilsektor entdeckt mehr und mehr die Vorzüge des Hagelnetzes. Davon profitiert auch der Marktführer Landring Weiz.

    Totale Vernetzung gegen Hagel

    Foto © APATotale Vernetzung gegen Hagel

    Im Apfelland sind Hagelnetze schon lange nicht mehr wegzudenken. Vom Frühjahr bis in den Spätherbst sind sie Teil des Landschaftsbildes. Die dunklen Bahnen, die große Teile des sanften Hügellandes abdecken, gelten als eines der besten Mittel gegen Hagelschäden. Auf diese Technik setzen mittlerweile nicht nur Obstbauern und Gärtner, auch in der Automobilindustrie und im Autohandel finden Hagelnetze Anwendung. "Unsere wichtigste Kundengruppe ist aber nach wie vor die Landwirtschaft", hält Elisabeth Egger vom Landring Weiz, einem der größten Hagelnetzanbieter Europas, fest.

    Netze und Folien. "Wir decken in der Obstwirtschaft ungefähr 1000 Hektar jährlich mit Netzen und Folien ab, bei Abstellflächen für Autos waren es bisher insgesamt rund 60 Hektar", veranschaulicht Geschäftsführer Alfred Passath den Unterschied. In der Automobilindustrie geht es jedoch um andere Werte. "Auf einem Hektar rechnet man in der Obstwirtschaft im Schnitt mit einem Wert von 10.000 Euro", rechnet Passath vor. Bei einem der letzten Aufträge am Autosektor wurden in Stuttgart zwar "nur" 7000 Quadratmeter Stellfläche mit Netzen bedeckt, doch passen an die 250 Fahrzeuge unter die Kunststoffbahnen. "Die Autos, die dort lagern, sind nur neue Nobelkarossen von Mercedes Benz für exklusive Leihwagenservices - für Politiker oder andere wichtige Delegationen", erzählt Passath. Pro Fahrzeug müsse man mit einem Wert von ungefähr 60.000 Euro rechnen, so Passath. Macht auf einem Hektar rund 15 Millionen Euro.

    Schutz gegen Vogelkot. Große Vorteile bei der Überdachung mit Netzen seien neben dem direkten Schutz gegen Hagel auch die Tatsache, dass man fast nie eine Baubewilligung brauche. "Auch sind die Netze für Autos dichter gewebt und wirken somit auch gegen direkte Sonnenbestrahlung und Vogelkot", hebt Elisabeth Egger hervor. Über eine mangelnde Auslastung kann man sich beim Landring nicht beklagen. "Sowohl in der Schweiz wie auch bei Mercedes Benz in Deutschland gibt es größere Folgeaufträge", so Passath zufrieden.

    ROBERT BREITLER

    Mehr Weiz

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       


      Bezirkswetter

      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel
      • Montag, 03. November 2014
        • Min: 1°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig Nebel

      Fotos zum Durchklicken!

      Kindergarten Pischelsdorf neu eröffnet 

      Kindergarten Pischelsdorf neu eröffnet

       

      3D-Rundgang durch die Steiermark

      http://www.3dpanorama.at/

      Wollen Sie die Steiermark mit ihren Sehenswürdigkeiten, Städten und Kirchen einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben? Dann unternehmen Sie doch einen 3D-Rundgang durch die grüne Mark!

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Kinder am Hosenbein
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro Weiz: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!