St. Ruprecht/RaabFrontal gegen einen Baum geprallt

Schwer verletzt wurde eine Lenkerin, die in Dietmannsdorf (Gemeinde St. Ruprecht/R) auf einer Gemeindestraße unterwegs war. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Frontal gegen einen Baum © FF St. Ruprecht/Raab
 

Am Montag gegen 7.15 Uhr wurden die Feuerwehren St. Ruprecht/Raab, Gleisdorf und Kühwiesen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der Gemeindestraße zwischen Lohnberg und St. Ruprecht/R. prallte in einem Waldstück im Ortsteil Dietmannsdorf eine 30-jährige Pkw-Lenkerin aus unbekannter Ursache frontal in einen Baum.

Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und dabei schwerstens verletzt. Vom alarmierten Notarzt erstversorgt, wurde die Frau von den Feuerwehren Gleisdorf und St. Ruprecht/R. mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit. Nach weiterer notärztlicher Versorgung wurde die Verletzte mit dem Rettungshubschrauber C12 ins LKH Graz gebracht. Im Einsatz waren Feuerwehren St. Ruprecht/R., Gleisdorf, Kühwiesen, der Notarzt, Rotes Kreuz, C12, Polizei und Abschleppunternehmen.

St. Ruprecht/Raab: Schwerer Unfall

FF St. Ruprecht/Raab
FF St. Ruprecht/Raab
FF St. Ruprecht/Raab
FF St. Ruprecht/Raab
FF St. Ruprecht/Raab
1/5

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen